Weißnich...........und andere schöne Geschichten!

Hilfreiche Bücher und andere Literatur, Zitate...

Moderator: Fraule

Weißnich...........und andere schöne Geschichten!

Beitragvon Wauzi » 2. Feb 2013, 16:03

Weißnich...........eine Geschichte von Erma Bombeck
Seit ich mich erinnern kann, beherbergt unser trautes Heim ein viertes Kind. Es heißt Weißnich. Alle haben es gesehen, nur ich nicht. Für mich steht nur fest, daß es ein grauenvoller Schlamper ist...
"Wer hat die Vordertür offen gelassen?"
"Weißnich."
"Wer hat das Stück Seife im Ausguss aufweichen lassen?"
"Weißnich."
"Wer hat die Banane aufgegessen, die ich zur Tortenverzierung brauche?"
"Weißnich."
Dieser Weißnich wird mich noch wahnsinnig machen. Er hat zwei Regenschirme verloren und vier Paar Überschuhe und ein Fahrrad irgendwo stehenlassen. Er hat dreizehn überfällige Bücher nicht zur Leihbücherei zurückgetragen, seit drei Jahren kein Zeugnis mehr aus der Schule heimgebracht und eine Thermosflasche mit Milch drei Wochen lang im Auto liegenlassen.
Neulich klingelte das Telefon. Ich raste vom Briefkasten ins Haus, stieß mir das Schienbein blau, riss mir in der Tür den Fingernagel ab und kam noch rechtzeitig an den Apparat, um mit anzusehen, wie mein Sohn den Hörer auflegte.
"Wer war es denn?" fragte ich keuchend.
"Weißnich. Hat einfach eingehängt."
Als ich das meiner Nachbarin erzählte, sagte sie:
"Machen Sie sich nichts daraus. Ich habe auch seit Jahren ein unsichtbares Kind."
"Wie heißt denn Ihres?"
"Niemand."
"Auch so ein grässliches Balg?"
"Mit dem verglichen, waren Max und Moritz Musterknaben! Es hat den Deckel einer antiken Konfektschale zerbrochen, es zerfetzt die Zeitung, ehe jemand auch nur ein Blick hineingeworfen hat, und hat mir mal, als ich die Kinder zur Schule fuhr, mit einem Baseballschläger so auf den Kopf gehauen, daß ich fast ohnmächtig wurde!"
"Ha", sagte ich erbittert,
"Sie sollten Weißnich kennenlernen!
Der hat neulich beim Weggehen sage und schreibe 13 elektrische Birnen brennen lassen. Ich weiß wirklich nicht, wie ich das noch länger aushalten soll."
Heute früh beim Frühstück fragte ich meine Familie:
"Wer will Leber zum Abendessen?"
Da blickte mein Mann auf und sagte:
"Miregal"
Das kann nur eines bedeuten:
Weißnich hat einen Bruder!... :'D

~Erma Bombeck~



Kommt Euch das auch irgendwie bekannt vor???
Mit einem lieben Gruß
Wauzi

Weine nicht, weil es vorbei ist,
sondern lache,
weil es so schön war.
(Gabriel García Márquez)
Benutzeravatar
Wauzi
Gehobenes Mitglied
Gehobenes Mitglied
 
Beiträge: 565
Registriert: 11.2012
Wohnort: BW
Geschlecht: weiblich

Re: Weißnich...........und andere schöne Geschichten !

Beitragvon Fraule » 2. Feb 2013, 16:27

Hmmmm
weißnich :s1: :s1: :mauridia_21:
Das Feld der Philosophie lässt sich auf folgende Fragen bringen:
Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen?
Was ist der Mensch?

Immanuel Kant
Benutzeravatar
Fraule
Foren-Team
Foren-Team
 
Beiträge: 15466
Registriert: 03.2011
Highscores: 7
Geschlecht: weiblich

Re: Weißnich...........und andere schöne Geschichten !

Beitragvon Malve » 2. Feb 2013, 20:48

genial !

:biggrinn:

interessant, dass der weißnich, der niemand und der miregal alle männlich sind.. !?
Benutzeravatar
Malve
 
Highscores: 51

Re: Weißnich...........

Beitragvon Fraule » 2. Feb 2013, 20:58

Mich wunderts nicht :bockig: :bockig: :s1:
Das Feld der Philosophie lässt sich auf folgende Fragen bringen:
Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen?
Was ist der Mensch?

Immanuel Kant
Benutzeravatar
Fraule
Foren-Team
Foren-Team
 
Beiträge: 15466
Registriert: 03.2011
Highscores: 7
Geschlecht: weiblich

Weißnich...........und andere schöne Geschichten!

Beitragvon Malve » 2. Feb 2013, 21:01

also bei uns gibts noch den Keineahnung. Muss wohl auch Verwandschaft sein.
Benutzeravatar
Malve
 
Highscores: 51

Re: Weißnich...........und andere schöne Geschichten !

Beitragvon Fraule » 2. Feb 2013, 21:04

und der warumich :peinlich:
Das Feld der Philosophie lässt sich auf folgende Fragen bringen:
Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen?
Was ist der Mensch?

Immanuel Kant
Benutzeravatar
Fraule
Foren-Team
Foren-Team
 
Beiträge: 15466
Registriert: 03.2011
Highscores: 7
Geschlecht: weiblich

Re: Weißnich...........und andere schöne Geschichten !

Beitragvon Malve » 2. Feb 2013, 21:18

ach DER, das ist doch der der immer so glotzt, gell :augenzucken: !?
wäre aber in diesem Fall 'n Mädel.
Benutzeravatar
Malve
 
Highscores: 51

Re: Weißnich...........und andere schöne Geschichten !

Beitragvon Fraule » 2. Feb 2013, 21:24

Nee- maskulin-
der der Sofa hockt- den man nix fragen oder auftragen darf.
Das Feld der Philosophie lässt sich auf folgende Fragen bringen:
Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen?
Was ist der Mensch?

Immanuel Kant
Benutzeravatar
Fraule
Foren-Team
Foren-Team
 
Beiträge: 15466
Registriert: 03.2011
Highscores: 7
Geschlecht: weiblich

Re: Weißnich...........und andere schöne Geschichten !

Beitragvon Fraule » 18. Sep 2013, 16:20

Ein Brief an Gott: Eingesandt einer Mutter in der Nähe von Huston / USA

Letzen Monat ist unsere 14 Jahre alte Hündin, Abbey, gestorben. Am Tag nach ihrem Tod weinte meine 4 Jahre alte Tochter Meredith und sprach davon, wie sehr sie Abbey vermisste… Sie fragte, ob wir Gott einen Brief schreiben könnten, damit Gott Abbey erkennen könne, wenn sie in den Himmel käme. Ich sagte, dass wir das könnten, und so diktierte sie mir diese Worte:

"Lieber Gott, Kannst Du bitte auf meine Hündin aufpassen? Sie ist gestern gestorben und ist bei Dir im Himmel. Ich vermisse sie sehr. Ich freue mich, dass ich sie als meine Hündin haben durfte, auch wenn sie krank geworden ist.
Ich hoffe, dass Du mit ihr spielen wirst… Sie mag es, mit Bällen zu spielen und zu schwimmen. Ich sende Dir ein Photo von ihr, damit Du, sobald Du sie siehst, weisst, dass sie meine Hündin ist. Ich vermisse sie wirklich.
In Liebe, Meredith"

Wir packten den Brief mit einem Photo von Abbey in einen Umschlag und adressierten ihn an Gott / Himmel. Wir schrieben unsere Absenderadresse darauf. Dann klebte Meredith mehrere Briefmarken auf die Vorderseite des Umschlages, denn sie sagte, dass es für den Weg in den Himmel viele Briefmarken brauche. Diesen Nachmittag warfen wir den Brief in den Briefkasten bei der Post. Ein paar Tage später fragte sie mich, ob Gott wohl den Brief erhalten hätte. Ich sagte ihr, dass ich dachte, er hätte.

Gestern lag ein Päckchen in goldenem Papier auf unserer Veranda, adressiert an “Für Meredith” in einer unbekannten Schrift… Meredith hat es geöffnet. Darin verpackt war ein Buch von Mr Rogers, das hiess: “Wenn ein Haustier stirbt..”. An der Innenseite der Buchhülle klebte der Brief, den wir Gott geschrieben hatten. Auf der gegenüberliegenden Seite war das Bild mit Abbey und Meredith und diese Notiz:

Liebe Meredith,
Abbey ist sicher im Himmel angekommen. Das Photo hat geholfen. Ich habe sie sofort erkannt. Abbey ist nicht mehr krank. Ihre Seele ist bei mir genau so, wie sie in Deinem Herzen bleibt. Abbey hat es geliebt, Dein Hund zu sein. Weil wir unsere Körper im Himmel nicht brauche, habe ich keine Taschen, um Dein Bild darin zu verwahren, darum sende ich es Dir in diesem kleinen Buch zurück, das Du behalten kannst und womit Du dich an Abbey erinnern kannst.

Vielen Dank für den wunderbaren Brief und danke an Deine Mutter, die Dir geholfen hat, ihn zu schreiben und ihn mir zu schicken. Was für eine wundervolle Mutter Du hast. Ich habe sie extra für Dich ausgesucht. Ich sende Dir jeden Tag meinen Segen und denk daran, dass ich Dich sehr liebe. Übrigens, Du findest mich ganz einfach, ich bin überall, wo Liebe ist.

In Liebe,
Gott

Der Postbeamte wurde nie gefunden...

Text: Unbekannter Autor


Eine schöne Geschichte- wie ich finde.
Das Feld der Philosophie lässt sich auf folgende Fragen bringen:
Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen?
Was ist der Mensch?

Immanuel Kant
Benutzeravatar
Fraule
Foren-Team
Foren-Team
 
Beiträge: 15466
Registriert: 03.2011
Highscores: 7
Geschlecht: weiblich

Re: Weißnich...........und andere schöne Geschichten !

Beitragvon Merida » 18. Sep 2013, 16:32

Das ist eine sehr, sehr schöne Geschichte! Bin sehr gerührt und brauche dieses mal meine Träne nicht zu verstecken! :blustrau:
Benutzeravatar
Merida
 
Highscores: 51

Nächste