Welche Lieblingsbücher habt Ihr und was lest Ihr gerade!

Hilfreiche Bücher und andere Literatur, Zitate...

Moderator: Fraule

Re: Welche Lieblingsbücher habt Ihr und was lest Ihr gerade!

Beitragvon Malve » 2. Feb 2013, 22:01

Hab mal so gecheckt, was ihr lest.
C.G. Jung hab ich auch reingesogen wie einen Schwamm. Ist für Thema Psychologie gut zu lesen, find ich.

Jelinek hab ich grad zwei Bücher ausgelesen. "Die Kinder der Toten" - da dachte ich zuerst, das Buch pack ich nicht, aber dann konnte ich mich in ihre außergewöhnliche Schreibweise doch reinlesen und war fasziniert von der Anzahl Wörter, die sie gebraucht. "Lust", das habe ich danach gelesen. Hmm... deftig, hart, sehr hart.

Biografie-Leser bin ich bis jetzt nicht. Die von Harry Belafonte soll gut sein. Mal sehn, kommt vielleicht noch.

Mit Pearl S. Buck hab ich in meiner Jugend angefangen und festgestellt, dass es außer dem stupiden Zeug von der Schule auch gute Literatur gibt. Komisch, dass mir Literatur in der Schule völlig abgegangen ist.

Psycho-Bücher hab ich massenweise konsumiert. Hab ich gebraucht. Alles aus der Bücherei. Und die hab ich dann immer so, dass niemand sieht, was ich da les Sonst heißts noch, es ginge mir deswegen schlecht :omg1:

Gerade les ich "Plädoyer eines Irren" von August Strindberg. Bis jetzt ist er aber noch nicht irre. Bei dem Buch gefällt mir die Schreibweise. Mir gefallen lange Sätze. Wenn sie dann noch melodisch sind...! Wenn in diesem Buch sich zwei treffen, das wird so wunderbar beschrieben, dieses was zwischen den Menschen vorgeht. Das lieb ich.

Diese neuen Bücher die auf den Top-Tischen liegen... die haben doch alle die gleichen kurzen Sätze. Vielleicht grad modern. Kurze Sätze und kaum Auswahl an Wörtern. Irgendwie alles gleich.
Benutzeravatar
Malve
 
Highscores: 50

Re: Welche Lieblingsbücher habt Ihr und was lest Ihr gerade!

Beitragvon puma » 17. Feb 2013, 22:02

Das Buch stammt aus der Praxis und ist leicht zu lesen und dient der Lebenshilfe:

Catharina Roland: Awake
Ein Reiseführer ins Erwachen
2012 Trinity Verlag

Auf der Rückseite steht:
"Die Menschheit steht kurz vor einer Wiedergeburt." Neale Donald Walsch

"Endlich wach sein - erwacht! Catharina Rolands transformatorische Reise führte sie rund um die Welt zu den renomiertesten Weisheitslehrern unserer Zeit wie dem Bestsellerautor Neale Donald Walsch, dem Body-Mind-Arzt Ruediger Dahlke oder dem Wissenschaftler Bruce Lipton u.v.m. Ihre gemeinsame Botschaft lautet: Wir alle können erwachen - wir müssen nur wissen , wie. Das Praxisbuch offenbart effektive Bewusstseinsübungen , wirksame Tools der Transformationslehrer, neu entwickelte Meditationen sowie von der Autorin für den Alltag modifizierte Trainingsmethoden."

Es gibt auch einen Film von der Autorin dazu. Siehe
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
puma
Forenprofi
Forenprofi
 
Beiträge: 4302
Registriert: 05.2011
Wohnort: Westfalen/Deutschland
Geschlecht: weiblich

Re: Welche Lieblingsbücher habt Ihr und was lest Ihr gerade!

Beitragvon Malve » 17. Feb 2013, 22:18

Das liest du grade, Puma?
Wenn du fertig bist, schreibst dann, wie's war?
Benutzeravatar
Malve
 
Highscores: 50

Re: Welche Lieblingsbücher habt Ihr und was lest Ihr gerade!

Beitragvon puma » 18. Feb 2013, 10:28

Danke Daxi und Malve.
Ja, ich schreibe noch mal darüber. Im Moment bin ich ganz angetan von dem Buch, weil da auch gute Übungen für den (auch selbstgemachten) Stress drin sind.
"Wir behandeln die Falschen" - das hört sich lustig an, Daxi. Der hat glaube ich, Humor, ich habe den Autor mal im Fernsehen gesehen.
Benutzeravatar
puma
Forenprofi
Forenprofi
 
Beiträge: 4302
Registriert: 05.2011
Wohnort: Westfalen/Deutschland
Geschlecht: weiblich

Re: Welche Lieblingsbücher habt Ihr und was lest Ihr gerade!

Beitragvon Fraule » 18. Feb 2013, 10:39

www.youtube.com Video From : www.youtube.com
Das Feld der Philosophie lässt sich auf folgende Fragen bringen:
Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen?
Was ist der Mensch?

Immanuel Kant
Benutzeravatar
Fraule
Foren-Team
Foren-Team
 
Beiträge: 15484
Registriert: 03.2011
Highscores: 8
Geschlecht: weiblich

Re: Welche Lieblingsbücher habt Ihr und was lest Ihr gerade!

Beitragvon Merida » 1. Mär 2013, 10:17

Hallo zusammen,
also auf die Frage welche Lieblingsbücher ich habe gibts nur EINE Antwort: ich bin total verpottert...! J. K. Rowlings "Harry Potter". Da ist nichts vor mir sicher, habe alle Bände in deutsch mehrfach gelesen, bestizte die amerikanischen Ausgaben, alle Hörbücher (noch die ersten gelesenen Ausgaben von Rufus Beck - den Herrn Mantteufel werde ich in kürze testen) und natürlich hab ich auch alle Filme als DVD.

Lesen versuch ich gern zur Entspannung zu nutzen, bin eigentlich eine Krimileserin z. B. Charlotte Link, Dan Brown, Minette Walters, Henning Mankell etc. um nur einige zu nennen.

Bei den Kinderbüchern und Hörspielen kann ich gar nicht alles aufzählen, so viele lieben Sohn und Mama gleichermassen... :breig:

Was Lebenshilfe etc. angeht hab ich wenige gelesen, die mir alle nicht gefielen und viele geschenkt bekommen, vor denen ich mich drücke... LOL
Allerdings brennen mir zwei Bücher auf der Seele, welche mir nahe gelegt wurden zur Trauerbewältigung und ich mich nicht traue sie anzufangen: "In die Sonne schauen" von Irvin D. Yalom und "Sorge dich nicht, lebe" von Dale Carnegie - kennt jemand diese zwei und würde sie auch weiterempfehlen?!

Ciao
Merida
Benutzeravatar
Merida
 
Highscores: 50

Re: Welche Lieblingsbücher habt Ihr und was lest Ihr gerade!

Beitragvon puma » 1. Mär 2013, 23:21

"Sorge dich nicht, lebe" ist sehr alt. Es war ganz gut, darauf basiert dann auch die weitere Literatur. Auch älter ist "Krankheit als Weg."

Bei Lebenshilfebüchern kommt oft der pädagogische Zeigefinger: "Wenn du so nicht lebst ... dann wirst du nicht glücklich." Wir wollen uns nichts vormachen, das ist ein großer Markt, an dem die Psychologen, Pädagogen und Selbstbetroffene gut verdienen. Das gilt auch für die spirituellen Bücher, bei denen ich jetzt hängengeblieben bin und die relativ neu in Europa sind.

Da werden immer strahlende Autoren gezeigt die suggerieren wollen: "Lebe danach, dann wirst du auch glücklich." Leider kommt auch hier eine Art Wettbewerb, so z.B. "Wir sind höher in der spirituellen Leiter, besser und kommen eher zur Glückseligkeit." Ich will jetzt keinem auf den Schlips treten, wenn er eine Form der Meditation betreibt und glücklich damit ist, warum nicht. Ich habe nur in 12jähriger Suche schon so einiges durch.

Das Buch, was ich jetzt lese: "Awake" , es spricht keinen elitären Kreis an, es richtet sich an alle. Aber es wird zum Ende hin immer utopischer. So ziemlich alle Weisheitslehrer werden darin zitiert. Aber ich muss es erst ganz durchgelesen haben.

Vielleicht kannst du dir mal Videos oder Hör-CDs leihen, der Psychologe Robert Betz hat mir am Anfang sehr viel gegeben. Gesprächsvideo-Abschnitte findest du im Internet. Aber auch er ist bestimmend, auch er ist überzeugt von dem was er sagt.

Man muss seine Kritikfähigkeit bewahren, wenn man sich mit Selbsthilfebüchern, spirituellen Hilfen, psychologischen Hilfen einlässt - Es gibt nicht nur den einen Weg! "Der Weg ist das Ziel."
Benutzeravatar
puma
Forenprofi
Forenprofi
 
Beiträge: 4302
Registriert: 05.2011
Wohnort: Westfalen/Deutschland
Geschlecht: weiblich

Re: Welche Lieblingsbücher habt Ihr und was lest Ihr gerade!

Beitragvon puma » 16. Mär 2013, 22:11

Malve: Ich habe dir eine PN geschickt. Darin steht, wie mir das Buch "Awake" gefällt.
Benutzeravatar
puma
Forenprofi
Forenprofi
 
Beiträge: 4302
Registriert: 05.2011
Wohnort: Westfalen/Deutschland
Geschlecht: weiblich

Re: Welche Lieblingsbücher habt Ihr und was lest Ihr gerade!

Beitragvon remedias » 15. Apr 2013, 16:31

Wunderschöner Roman:

Finn und Bridie. Die Geschichte einer Freundschaft

von Harry Cauley

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

liebe Grüße Remi
Für jedes komplexe Problem
gibt es immer eine einfache Antwort,
die klar ist, einleuchtend und falsch.

H.L. Mencken
Benutzeravatar
remedias
Forenlegende
Forenlegende
 
Beiträge: 5074
Registriert: 04.2011
Wohnort: Am Ostseestrand
Geschlecht: weiblich

Re: Welche Lieblingsbücher habt Ihr und was lest Ihr gerade!

Beitragvon Fraule » 5. Okt 2014, 20:15

Les gerade

Marcel- Reich -Ranicki

Lauter schwierige Patienten


Gespräche mit Peter Voß über Schriftsteller des 20 Jahrhunderts
Das Feld der Philosophie lässt sich auf folgende Fragen bringen:
Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen?
Was ist der Mensch?

Immanuel Kant
Benutzeravatar
Fraule
Foren-Team
Foren-Team
 
Beiträge: 15484
Registriert: 03.2011
Highscores: 8
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

cron