Cybermobbing

Fragen zu Hard- und Software, Viren, Trojaner... (sichtbar)

Moderator: Fraule

Cybermobbing

Beitragvon puma » 11. Okt 2014, 18:57

"Tatsächlich gibt es derzeit kein Gesetz gegen Cybermobbing, auch wenn Interessenvertreter dies immer wieder fordern. Das bedeutet aber nicht, dass Cybermobbing grundsätzlich straffrei wäre. So können verschiedene Strafbestände oder Rechtsverstöße im Zusammenhang mit Cybermobbing durchaus zu einer Geld- oder auch Freiheitsstrafe führen.

Cybermobbing kann nämlich unter folgende Straftatbestände fallen:

- Beleidigung (§185 StGB),

- Körperverletzung (§223 StGB),

- Bedrohung (§241 StGB) oder

- Verstoß gegen das Recht am eigenen Bild (§22 Kunst UrhG)."

siehe
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
puma
Forenprofi
Forenprofi
 
Beiträge: 4300
Registriert: 05.2011
Wohnort: Westfalen/Deutschland
Geschlecht: weiblich

Re: Cybermobbing

Beitragvon Maiken » 11. Okt 2014, 19:04

Cybermobbing dürfte doch durch die beschriebnen Gesetze gut abgedeckt sein.
Benutzeravatar
Maiken
Foren-Team
Foren-Team
 
Beiträge: 3558
Registriert: 04.2011
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich