Eheberatung als Vortrag im Internet

Fragen zu Hard- und Software, Viren, Trojaner... (sichtbar)

Moderator: Fraule

Eheberatung als Vortrag im Internet

Beitragvon puma » 10. Mai 2013, 18:56

"Die Beziehung zwischen Mann und Frau ist bei vielen eine „tote“ Beziehung, weil sie nicht auf der Liebe basiert bzw. sich mit der Zeit in Starre, Gewohnheit, Langeweile und Lieblosigkeit gewandelt hat. Frauen und Männer haben sich arrangiert, angepasst, verbogen und ihr Herz verraten. Aus der Verstrickung mit Müttern und Vätern und dem Hunger und der Verletzung des inneren Kindes heraus glaubten sie, den anderen zu brauchen und endeten im gegenseitigen Missbrauch, in Langeweile und Nicht-Würdigung.
Die Frau-Mann-Beziehung steht jetzt im Zentrum der Transformation auf Mutter Erde. Immer mehr Frauen und Männer folgen dem Ruf ihres Herzens und beenden das würdelose und verletzende Spiel, das sie schon bei ihren Eltern sahen. Sie entscheiden sich für Wahrhaftigkeit, Selbstwertschätzung und für einen würdigenden Abstand zum anderen. Die zur Zeit stark ansteigende Trennung vieler Paare lässt auf eine neue Ära der Frau-Mann-Beziehung im neuen Zeitalter der Liebe hoffen, auf das wir jetzt zusteuern.

Datum: 18.05.2013"

Ort: Startseite der Homepage
Das Live Abendseminar findet live und exklusiv auf der Startseite von
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** statt. Es wird nicht aufgezeichnet.
Zeit: 20:15–22:45
Preis: kostenlos

Zielgruppen: Eine Veranstaltung für Frauen und Männer
Ihre Fragen zum jeweiligen Thema des Abends senden Sie gerne an:live-abendseminar@robert-betz.de
Benutzeravatar
puma
Forenprofi
Forenprofi
 
Beiträge: 4224
Registriert: 05.2011
Wohnort: Westfalen/Deutschland
Geschlecht: weiblich

Re: Eheberatung als Vortrag im Internet

Beitragvon Fraule » 10. Mai 2013, 20:20

Vielen Dank PUMA :blustrau: :blustrau:

Sie entscheiden sich für Wahrhaftigkeit, Selbstwertschätzung und für einen würdigenden Abstand zum anderen.

Für mich absolut richtig und wichtig
Das Feld der Philosophie lässt sich auf folgende Fragen bringen:
Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen?
Was ist der Mensch?

Immanuel Kant
Benutzeravatar
Fraule
Foren-Team
Foren-Team
 
Beiträge: 15180
Registriert: 03.2011
Highscores: 7
Geschlecht: weiblich

Re: Eheberatung als Vortrag im Internet

Beitragvon puma » 18. Mai 2013, 23:50

Der Vortrag von Betz hat fast 2 1/2 Stunden mit einer Pause gedauert. Den ersten Teil fand ich informativ, die 2 Meditationen darin waren auch schön. Es waren auch Wiederholungen von seinen früheren Vorträgen drin.
Aber ich meine, man muss für eine Ehe auch was dazulernen, genauso wie man nicht Kinder so ohne Informationen anleiten und großziehen kann.

Beim 2. Teil war ich von unserem Hund Nelly abgelenkt, die ständig ankam und Aufmerksamkeit wollte, als ich sie rausschmiss hat sie vor der Tür lange gejault und ich musste sie wieder reinholen.

Informationen zum Psychologen Betz mit Kurzvorträgen (zum Teil)

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
puma
Forenprofi
Forenprofi
 
Beiträge: 4224
Registriert: 05.2011
Wohnort: Westfalen/Deutschland
Geschlecht: weiblich

Re: Eheberatung als Vortrag im Internet

Beitragvon Fraule » 18. Jun 2013, 14:39

Was da alles auch dazugehört, ist das VERSTEHEN lernen.
was sich Männer wünschen
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Und Machtkampf in Beziehungen
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Das Feld der Philosophie lässt sich auf folgende Fragen bringen:
Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen?
Was ist der Mensch?

Immanuel Kant
Benutzeravatar
Fraule
Foren-Team
Foren-Team
 
Beiträge: 15180
Registriert: 03.2011
Highscores: 7
Geschlecht: weiblich


cron