Schutz vor Angriffe von Außen

Fragen zu Hard- und Software, Viren, Trojaner... (sichtbar)

Moderator: Fraule

Schutz vor Angriffe von Außen

Beitragvon puma » 4. Sep 2011, 23:41

"Schutz für Ihr WLAN

Wer meint, WLAN ende in den eigenen vier Wänden, irrt! Obwohl die Gefahr bekannt ist, gibt es nach wie vor zahlreiche ungesicherte Drahtlosnetzwerke. Damit stehen Gaunern und Scherzkeksen Tür und Tor offen. Unter „Sicherheitslücken und Gefahren: Schutz für Ihr WLAN“ lesen Sie, wie Sie Ihr Netzwerk sichern.

Wlan – Verschlüsselungen bei Router machen. Welchen Router haben wir? Wie lautet die IP-Adresse des Routers?

Ich fürchte, Du vermengst da zweierlei Dinge: Für den Zugriff auf das Verwaltungs-Interface hast Du offensichtlich ein Paßwort vergeben. Wenn Du die IP-Adresse des Routers aufrufst, geht vermutlich zunächst ein Fenster auf, in dem Benutzername "admin" und das von Dir vergebene Paßwort eingegeben werden muß. Dieses Paßwort begrenzt jedoch ausschließlich den Zugriff auf das Verwaltungs-Interface.

Mit dem Zugriff auf den Internet-Zugang per WLAN hat dieses Paßwort aber rein gar nichts zu tun. Leider ist beim DI-524 standardmäßig keine WLAN-Verschlüsselung aktiviert, so daß tatsächlich prinzipiell jeder auf das Netzwerk und somit auch auf den Internet-Zugang zugreifen kann.

Um den Zugriff auf das WLAN einzuschränken bzw. zu verschlüsseln, muß die WLAN-Verschlüsselung manuell aktiviert werden."
usw.
siehe
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
puma
Forenprofi
Forenprofi
 
Beiträge: 4301
Registriert: 05.2011
Wohnort: Westfalen/Deutschland
Geschlecht: weiblich

Re: Schutz vor Angriffe von Außen

Beitragvon ryan » 17. Sep 2011, 20:24

Gute Software für die Sicherheit:

1. kaspersky (Anti Virus und Firewall)
2. ESET NOD32 (Antivirus)
3 comodo (Anti Virus und Firewall) (kostenlos)
4 AntiVir (AntiVirus) (Kostenlos) (ps: allerdings sollte man hier nach der installation die Option Maximale Heuristik wählen)

Zu warnen ist vorallem vor der AntiVirus lösung von Microsoft da diese einen großteil neurer Viren (u.ä.) einfach nicht erkennt. :boes1:

Wer einzelne Dateien mit 'allen' verfügbaren Virenscannern prüfen möchte kann dies kostenlos auf der Website von Virustotal: www.virustotal.com

:0337rainbow:
Benutzeravatar
ryan
 
Highscores: 50

Re: Schutz vor Angriffe von Außen

Beitragvon Fraule » 1. Aug 2012, 10:45

Meine Frage wäre, ob man sich auch gegen Hacker im Internet- sprich auf dem eigenen Computer -und auch sonst schützen kann.

Daß es eine illegale Tat ist- weiß ja jeder- und dass man das dann anzeigt ist auch klar.

Aber gibt es irgendeinen Schutz- gegen so blöde und kriminelle Menschen im Internet?
Ganze Datenbanken werden ja immer mal gehackt.

Oder reicht ein Antivirschutz da aus.

Ich fürchte nicht.

Wer weiß da mehr? :aufgeben: :aufgeben:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Das Feld der Philosophie lässt sich auf folgende Fragen bringen:
Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen?
Was ist der Mensch?

Immanuel Kant
Benutzeravatar
Fraule
Foren-Team
Foren-Team
 
Beiträge: 15482
Registriert: 03.2011
Highscores: 8
Geschlecht: weiblich

Re: Daten auf viele Rechner verteilen

Beitragvon puma » 30. Aug 2012, 21:12

siehe
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

"Die Großen von heute wickeln ihre Dienste über zentrale Server ab, auf denen jede Suchanfrage, jede Datei, jede Mitteilung gespeichert wird – und damit leicht analysierbar ist. Das neue Internet hingegen, wie es Rushkoff, Bauwens und zahlreichen Programmierern vorschwebt, soll dezentral funktionieren: nach dem Peer-to-Peer-Konzept (P2P). Die Daten sind hierbei verteilt auf viele Rechner, meist auf die der Nutzer. Diese Peers speichern zusammen all die Daten, die abgefragt werden, und tauschen sie ständig aus – ohne zentrale Server. Um die Privatsphäre der angeschlossenen Nutzer zu schützen, sind sie im P2P-Netzwerk zudem verschlüsselt. Es wäre eine Herkulesaufgabe, diese Daten in ihrer Gesamtheit ausspähen zu wollen."

Ich meine das Internet müsste dadurch aber langsamer werden.
Benutzeravatar
puma
Forenprofi
Forenprofi
 
Beiträge: 4301
Registriert: 05.2011
Wohnort: Westfalen/Deutschland
Geschlecht: weiblich

Re: Schutz vor Angriffe von Außen

Beitragvon puma » 30. Aug 2012, 21:14

Man sollte ein Kennwort (Password) eingeben, bevor man in Windows (vom desktop aus) reingeht.
Benutzeravatar
puma
Forenprofi
Forenprofi
 
Beiträge: 4301
Registriert: 05.2011
Wohnort: Westfalen/Deutschland
Geschlecht: weiblich

Re: Schutz vor Angriffe von Außen

Beitragvon puma » 30. Aug 2012, 21:39

Bei WindowsXP muss man nach Anstellen des Computers in sein Benutzerkonto gehen.
Befindet man sich in seinem Benutzerkonto klickt man
Start
Systemsteuerung
Benutzerkonto
an und gibt dann ein Password für sein Benutzerkonto ein.
Benutzeravatar
puma
Forenprofi
Forenprofi
 
Beiträge: 4301
Registriert: 05.2011
Wohnort: Westfalen/Deutschland
Geschlecht: weiblich

Re: Schutz vor Angriffe von Außen

Beitragvon puma » 30. Aug 2012, 21:45

Bei Firefox klickt man
Extras
privaten Modus starten
an.
Benutzeravatar
puma
Forenprofi
Forenprofi
 
Beiträge: 4301
Registriert: 05.2011
Wohnort: Westfalen/Deutschland
Geschlecht: weiblich

Re: anonymes Surfen

Beitragvon puma » 30. Aug 2012, 21:58

"Tools, die anonymes Surfen versprechen, verschleiern darum oft die IP-Adresse. Der bekannte Tor-Browser beispielsweise lenkt Ihre IP-Spur über Anonymisierungs-Server um. Und damit die Server-Betreiber kein Profil von Ihnen erstellen können, lenkt Tor Sie über viele Server um. Bei der Rückverfolgung stehen Schnüffler dann vor einem unübersichtlichen Dickicht aus Servern, durch das Ihre Spur kreuz und quer verläuft. Zusätzlich verschlüsselt Tor große Teile des Datenverkehrs. Nachteil von Tor: Die Umwege bremsen den Surf-Spaß aus. Wem Tor zu langsam ist, kann sich VPN-Tools wie Cyberghost VPN anschauen. Diese setzen einen Virtual Private Network Server zwischen Sie und Ihr Surf-Ziel. Die Methode ist für gewöhnlich schneller, aber kostet bei vielen Anbietern monatliche Gebühren."

Tor war wirklich sehr langsam - zumindest auf meinem alten PC.

aus:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Cyberghost kenne ich nicht und es kostet Geld

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
puma
Forenprofi
Forenprofi
 
Beiträge: 4301
Registriert: 05.2011
Wohnort: Westfalen/Deutschland
Geschlecht: weiblich

Re: Schutz vor Angriffe von Außen

Beitragvon puma » 31. Aug 2012, 20:54

Proxy server
siehe
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***)

"Free Hide IP" ermöglicht anonymes Surfen und Chatten mit einem amerikanischen Proxy. ...

siehe
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Ich wäre allerdings vorsichtig, dass ihr da nichts Falsches anklickt. Es gibt eine feeware Version. Ich habe bei tune up auch mal eine Freeware Version gespeichert und wurde dann mit e-mails und Eingabeforderungen bombardiert, doch die kostenpflichtige Version zu kaufen. Außerdem läuft die freeware Version (also die Version umsonst) oft nach ein paar Monaten ab und dann wird man hartnäckig aufgefordert, doch die Vollversion zu kaufen.
Benutzeravatar
puma
Forenprofi
Forenprofi
 
Beiträge: 4301
Registriert: 05.2011
Wohnort: Westfalen/Deutschland
Geschlecht: weiblich

Re: Schutz vor Angriffe von Außen

Beitragvon puma » 31. Aug 2012, 20:56

"Ein Proxy (von englisch proxy representative ‚Stellvertreter‘, von lateinisch proximus ‚der Nächste‘) ist eine Kommunikationsschnittstelle in einem Netzwerk. Er arbeitet als Vermittler, der auf der einen Seite Anfragen entgegennimmt, um dann über seine eigene Adresse eine Verbindung zur anderen Seite herzustellen.

Wird der Proxy als Netzwerkkomponente eingesetzt, bleibt einerseits die tatsächliche Adresse eines Kommunikationspartners dem jeweils anderen Kommunikationspartner verborgen, was eine gewisse Anonymität schafft. "
Wikipedia
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***)
Benutzeravatar
puma
Forenprofi
Forenprofi
 
Beiträge: 4301
Registriert: 05.2011
Wohnort: Westfalen/Deutschland
Geschlecht: weiblich