Systemwiederherstellung - Windows XP

Fragen zu Hard- und Software, Viren, Trojaner... (sichtbar)

Moderator: Fraule

Systemwiederherstellung - Windows XP

Beitragvon puma » 2. Sep 2011, 22:55

Dann noch meine Art Viren zu jagen bei Windows XP:

Computer ausstellen
Computer wieder anstellen
die F5-Taste dauernd drücken
in abgesicherten Modus gehen - der Bildschirm wird schwarz

auf Windows XP gehen
auf Frage antworten
auf den Start-Botton unten gehen
Programme
dein Virenprogramm auswählen und durchlaufen lassen und die lästigen Viren killen, die sich im normalen Modus wehren.

Vielleicht können das die anderen User besser erklären.

2. Möglichkeit, falls der Computer verrückt spielt:
Computer ausschalten und wieder anschalten - dauernd F8-Taste drücken
abgesicherter Modus anklicken
auf Programme Zubehör- Wiederherstellung gehen
Systemwiederherstellung
XP
einen alten Wiederherstellungspunkt (entweder einen Wiederherstellungspunkt, den ihr gesetzt habt - oder ein fettes Datum (Wiederherstellungspunkt, das der Computer gesetzt hat) auswählen mit Doppelklick

Der Wiederherstellungspunkt stellt den Computer zu einem früheren Zeitpunkt wieder her (z.B. eine Woche vorher)
Computer runterfahren und wieder hochfahren

Wie gesagt, vielleicht kann das jemand besser formulieren. Mir hat das jedenfalls immer geholfen, wenn mein PC verrückt spielte, ihn wieder zu retten.
Benutzeravatar
puma
Forenprofi
Forenprofi
 
Beiträge: 4224
Registriert: 05.2011
Wohnort: Westfalen/Deutschland
Geschlecht: weiblich

Re: Systemwiederherstellung - Windows XP

Beitragvon ryan » 3. Sep 2011, 17:16

Ein toller Beitrag. :midi27: :blustrau:
Hab das mal in ein extra Thema verschoben. :)

Liebe grüße
Ryan
Benutzeravatar
ryan
 
Highscores: 51

Re: Autostart

Beitragvon puma » 3. Sep 2011, 21:35

Hi,
als ich noch fleißig war, habe ich die Informationen von den Computer-Newslettern in einen extra Ordner "Computerhilfe" in den Explorer kopiert.
Hier noch ein Thema:

Autostart

Hallo,

kann mir mal bitte jemand sagen wo ich in Windows XP den Autostart finde ?

Antwort:

Start->Ausführen->msconfig eingeben->Reiter Systemstart

Das ist keine einzelne Datei. Dort wird dir angezeigt welche Programme beim starten von XP geladen werden. Mit den Häkchen kannst du wählen, was beim Starten geladen werden soll.
Benutzeravatar
puma
Forenprofi
Forenprofi
 
Beiträge: 4224
Registriert: 05.2011
Wohnort: Westfalen/Deutschland
Geschlecht: weiblich

Re: Systemwiederherstellung - Windows XP

Beitragvon DerBeobachter » 4. Sep 2011, 13:46

Hallo Puma

Erst einmal ein ganz grosses und liebes Danke, denn selbst als
"alter Computerhase" habe ich eben etwas von dir gelernt.

Im Abgesicherten Modus nach Viren scannen ist tatsächlich viel
effektiver, da hierbei keine unnötigen Treiber oder schädliche
(scanblockende) Software geladen ist.

Ich selber mache immer nach einer Neuinstallation (mit allen
Treibern und meinen Anwendungen) ein komplettes Image (Kopie)
von der Systemplatte auf einer externen Festplatte.
Dann kann im Notfall kommen was will, das System lässt sich mit
wenigen Mausklicks immer wieder herstellen.

Programm: DriveImage XML

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Ganz liebe Grüsse, DerBeobachter
Benutzeravatar
DerBeobachter
 
Highscores: 51

Re: Systemwiederherstellung - Windows XP

Beitragvon puma » 4. Sep 2011, 22:22

Hi Beobachter,
danke für deine Tipps.
Ich habe bei meinem 8 Jahre alten PC noch nie alles neu installiert. Er ist von Aldi und ich habe die Programm vorinstalliert bekommen. Es ist ein Medium-PC, ich habe vor 2 jahren den Arbeitsspeicher etwas aufrüsten lassen, mehr geht aber nicht.
Hast du einen Laptop?
Viele Grüße
Puma
Benutzeravatar
puma
Forenprofi
Forenprofi
 
Beiträge: 4224
Registriert: 05.2011
Wohnort: Westfalen/Deutschland
Geschlecht: weiblich

Re: Systemwiederherstellung - Windows XP

Beitragvon DerBeobachter » 5. Sep 2011, 10:16

Huhu Puma

Ich habe zwar noch einen uralten Laptop, aber benutze eigentlich nur
meinen Desktop-PC. Man kann an den "grossen Kisten" besser herumbasteln,
was ich auch seit vielen Jahren mache.
Meinen ersten Homcomputer hatte ich bereits 1983, später habe ich mich
dann auch beruflich mit Computern (zur Maschinensteuerung) beschäftigen
müssen.
Wie oft ich in meinem Leben Windows (oder andere Betriebssysteme) ins-
talliert habe, keine Ahnung, aber hundert mal wird es schon sein.

Liebe Grüsse, DerBeobachter, der trotzdem noch dazugelernt hat :0337rainbow:
Benutzeravatar
DerBeobachter
 
Highscores: 51


cron