WindowsXP eine tickende Zeitbombe

Fragen zu Hard- und Software, Viren, Trojaner... (sichtbar)

Moderator: Fraule

WindowsXP eine tickende Zeitbombe

Beitragvon puma » 19. Feb 2013, 23:01

Na ja, mein Computer ist in die Jahre gekommen und hat auch noch WindowsXP, Service Pack 2.

"Ab April 2014 stellt Microsoft seine Unterstützung für Windows XP ein: Sicherheitslücken werden dann nicht mehr gestopft, sodass dieses Betriebssystem immer mehr zum offenen Scheunentor wird. Lediglich Unternehmen erhalten noch Support von Microsoft - allerdings nur gegen saftige Gebühren, die das IT-Budget strapazieren."
...
"Anwender, die taub gegenüber Sicherheits-Argumenten sind, lassen sich vielleicht damit überzeugen, dass immer mehr aktuelle Hardware nicht mehr mit Windows XP zusammenarbeitet. Die Unternehmen sparen sich immer häufiger das Geld für die Entwicklung von XP-Treibern. Auch Anwendungen unterstützen Windows XP oft nicht mehr in ihren aktuellen Versionen - besonders gravierend ist dies bei Spielen zu beobachten, die immer häufiger nicht mehr unter Windows XP gestartet werden können."

aus:
viren-ticker@mail.computerwissen.de
Benutzeravatar
puma
Forenprofi
Forenprofi
 
Beiträge: 4224
Registriert: 05.2011
Wohnort: Westfalen/Deutschland
Geschlecht: weiblich

cron