Ernährung kuriert Depressionen

Diäten, Rezepte... (sichtbar)

Moderator: Fraule

Re: Ernährung kuriert Depressionen

Beitragvon Fraule » 2. Mär 2017, 14:41

Bei mir wars ähnlich
ca 10 Kilo leichter und ausgesehen wie der Tod.
0 Schlaf- essen nur unter Zwang
aber für meine Kinder hab ich dennoch frisch gekocht...
Das Feld der Philosophie lässt sich auf folgende Fragen bringen:
Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen?
Was ist der Mensch?

Immanuel Kant
Benutzeravatar
Fraule
Foren-Team
Foren-Team
 
Beiträge: 15513
Registriert: 03.2011
Highscores: 8
Geschlecht: weiblich

Re: Ernährung kuriert Depressionen

Beitragvon Remi » 2. Mär 2017, 17:52

Fraule hat geschrieben:aber für meine Kinder hab ich dennoch frisch gekocht...

Wie hast du das geschafft, die Antriebslosigkeit zu überwinden?

Ich denke gerade, dass die Studie nicht recht hat. Nicht das gute Essen heilt die Depression, sondern: Wenn der Patient wieder FÜR SICH selbst sorgt, sich um gesundes Essen kümmert etc, ist er ja schon auf dem Weg der Besserung, oder?

liebe Grüße Remi
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fallen kann, der darf nur auf dem Bauch kriechen. Heinz Riesenhuber (Dt. Politiker, * 1935).
Benutzeravatar
Remi
Gehobenes Mitglied
Gehobenes Mitglied
 
Beiträge: 881
Registriert: 10.2015
Geschlecht:

Re: Ernährung kuriert Depressionen

Beitragvon Fraule » 3. Mär 2017, 10:54

Wie hast du das geschafft, die Antriebslosigkeit zu überwinden?


Weil ich meine Kinder liebe
und weil es Fürsorge ist.
Ich durfte nicht nur an mich denken.
So einfach ist das :dfbgirliezwinkern:

Und ich wollte diesen Zustand ja auch ändern und mich nicht darin ergeben Remi :dfbgirliezwinkern:
Das Feld der Philosophie lässt sich auf folgende Fragen bringen:
Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen?
Was ist der Mensch?

Immanuel Kant
Benutzeravatar
Fraule
Foren-Team
Foren-Team
 
Beiträge: 15513
Registriert: 03.2011
Highscores: 8
Geschlecht: weiblich

Re: Ernährung kuriert Depressionen

Beitragvon Remi » 3. Mär 2017, 17:07

Hallo Fraule,

Fraule hat geschrieben:Weil ich meine Kinder liebe
und weil es Fürsorge ist.
Ich durfte nicht nur an mich denken.
So einfach ist das :dfbgirliezwinkern:


Ich glaube, es ist nicht ganz so einfach. Ich kenne eine schwerdepressive Frau, die kam eines Tages wirklich nicht mehr aus dem Bett. Trotzdem ist sie KEINE schlechte Mutter! Sie war krank, und wurde dann in diesem Zustand von ihrem Mann in die Klinik gebracht.
Ich gehe davon aus, dass der Depressive nicht nur was vorspielt, wenn er sich buchstäblich nicht mehr bewegen kann.

Du bringst mich auf einen anderen Gedanken: Könnte für andere Menschen gut sorgen und für sich schlecht sorgen auch ein Symptom sein? So ein " Ich bin es nicht wert, dass ich mich um mich kümmere" ?

liebe Grüße Remi
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fallen kann, der darf nur auf dem Bauch kriechen. Heinz Riesenhuber (Dt. Politiker, * 1935).
Benutzeravatar
Remi
Gehobenes Mitglied
Gehobenes Mitglied
 
Beiträge: 881
Registriert: 10.2015
Geschlecht:

Re: Ernährung kuriert Depressionen

Beitragvon Fraule » 4. Mär 2017, 14:04

Könnte für andere Menschen gut sorgen und für sich schlecht sorgen auch ein Symptom sein? So ein " Ich bin es nicht wert, dass ich mich um mich kümmere" ?


100 Punkte Remi :jc_doubleup:

Ich darf mich nicht zu wichtig nehmen- oder selbstmitleidig sein
Das Feld der Philosophie lässt sich auf folgende Fragen bringen:
Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen?
Was ist der Mensch?

Immanuel Kant
Benutzeravatar
Fraule
Foren-Team
Foren-Team
 
Beiträge: 15513
Registriert: 03.2011
Highscores: 8
Geschlecht: weiblich

Re: Ernährung kuriert Depressionen

Beitragvon auferstehung » 6. Mär 2017, 16:41

Remi hat geschrieben:Ich gehe davon aus, dass der Depressive nicht nur was vorspielt, wenn er sich buchstäblich nicht mehr bewegen kann.


Genau so ist (bzw. war) es. Erstaunlich war, dass bestimmte Reflexe noch funktioniert haben (beispielsweise habe ich es immer bis zur Toilette geschafft), obwohl ich sonst wirklich nicht aufstehen konnte.
Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, so ist es der Glaube an die eigene Kraft. (Marie von Ebner-Eschenbach)
Benutzeravatar
auferstehung
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 1430
Registriert: 07.2013
Geschlecht:

Re: Ernährung kuriert Depressionen

Beitragvon puma » 6. Apr 2017, 19:52

Ich konnte mich kaum zum Essen zwingen als ich schwer depressiv war. Das Essen empfand ich als undefinierten grauen Matsch. Ich habe nur morgens ein halbes Brötchen gegessen wegen der Tabletten. Das gab sich aber langsam, als es mir wieder besser ging.
Benutzeravatar
puma
Forenprofi
Forenprofi
 
Beiträge: 4315
Registriert: 05.2011
Wohnort: Westfalen/Deutschland
Geschlecht: weiblich

Re: Ernährung kuriert Depressionen

Beitragvon Remi » 10. Aug 2017, 08:51

Gesunder Lebensstil auf Rezept
Manchen bringt Sport gar nichts
Gesund essen, Sport machen: Das gilt nicht mehr nur als Lifestyle, sondern wird auch immer häufiger als Therapie eingesetzt. Ob das wirklich Wunder wirkt und gesünder macht, ist noch umstritten.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fallen kann, der darf nur auf dem Bauch kriechen. Heinz Riesenhuber (Dt. Politiker, * 1935).
Benutzeravatar
Remi
Gehobenes Mitglied
Gehobenes Mitglied
 
Beiträge: 881
Registriert: 10.2015
Geschlecht:

Re: Ernährung kuriert Depressionen

Beitragvon Fraule » 11. Aug 2017, 08:11

Manchen bringt Sport gar nichts

Mir zum Beispiel :peinlich:
Hausfrauensport hab ich bei dem großen Haus genug :aaaah:
( Hoffe das hilft auch gegen Demenz- wenn ich da aktiv bleibe )


Da ess ich lieber weniger- und Süßes brauch ich nicht zwingend
lass ich das weg- nehme ich gut ab.
Das Feld der Philosophie lässt sich auf folgende Fragen bringen:
Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen?
Was ist der Mensch?

Immanuel Kant
Benutzeravatar
Fraule
Foren-Team
Foren-Team
 
Beiträge: 15513
Registriert: 03.2011
Highscores: 8
Geschlecht: weiblich

Re: Ernährung kuriert Depressionen

Beitragvon Remi » 11. Aug 2017, 13:01

Hallo Fraule,

alles unter dem Aspekt des "Abnehmens" zu sehen ( Ernährungsumstellung, Sport, Gesundheit) das ist schon a bissel deine Baustelle, gelle? :dfbgirliezwinkern:

liebe Grüße Remi
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fallen kann, der darf nur auf dem Bauch kriechen. Heinz Riesenhuber (Dt. Politiker, * 1935).
Benutzeravatar
Remi
Gehobenes Mitglied
Gehobenes Mitglied
 
Beiträge: 881
Registriert: 10.2015
Geschlecht:

VorherigeNächste

cron