Psychopharmakainduzierte Adipositas

Diäten, Rezepte... (sichtbar)

Moderator: Fraule

Psychopharmakainduzierte Adipositas

Beitragvon remedias » 25. Nov 2011, 18:10

Hier ein link zu einer Doctorarbeit über das Thema der leidigen Gewichtszunahme mit Psychopharmaka;
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

liebe Grüße Remedias
Für jedes komplexe Problem
gibt es immer eine einfache Antwort,
die klar ist, einleuchtend und falsch.

H.L. Mencken
Benutzeravatar
remedias
Forenlegende
Forenlegende
 
Beiträge: 5074
Registriert: 04.2011
Wohnort: Am Ostseestrand
Geschlecht: weiblich

Re: Psychopharmakainduzierte Adipositas

Beitragvon Fraule » 25. Nov 2011, 18:22

Vielen lieben Dank Remedias für den Link :air_kiss: :air_kiss: :blustrau: :blustrau:
Das Feld der Philosophie lässt sich auf folgende Fragen bringen:
Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen?
Was ist der Mensch?

Immanuel Kant
Benutzeravatar
Fraule
Foren-Team
Foren-Team
 
Beiträge: 15180
Registriert: 03.2011
Highscores: 7
Geschlecht: weiblich

Re: Psychopharmakainduzierte Adipositas

Beitragvon remedias » 4. Mai 2013, 17:25

Für jedes komplexe Problem
gibt es immer eine einfache Antwort,
die klar ist, einleuchtend und falsch.

H.L. Mencken
Benutzeravatar
remedias
Forenlegende
Forenlegende
 
Beiträge: 5074
Registriert: 04.2011
Wohnort: Am Ostseestrand
Geschlecht: weiblich

Re: Psychopharmakainduzierte Adipositas

Beitragvon SmallBlueThing » 19. Mai 2013, 20:24

Sehr interessant, danke!
Ich muss es genau lesen.... ich habe mal Topamirat genommen, aber es hat mir nichts geholfen. Ich habe zwar nicht zugenommen, war aber alles andere als stabil.
Frau Zittel: (...) ...jeder von uns war einmal in Steinhof
die sogenannten besseren Wiener
waren ja alle wenigstens einmal in Steinhof
und sei es nur auf eine ambulante Behandlung
sagte der Professor sehr oft. (Thomas Bernhard: Heldenplatz)
Benutzeravatar
SmallBlueThing
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 176
Registriert: 05.2013
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich

Re: Psychopharmakainduzierte Adipositas

Beitragvon remedias » 7. Sep 2013, 16:08

Hier nochmals eine Auflistung der Psychopharmaka, die Gewichtszunahme machen:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Es scheint ein Neuroleptikum zu geben, das eine Gewichtsabnahme verursacht. Es heißt Molindon. Leider ist es in Deutschland nicht auf dem Markt.

liebe Grüße Remi
Für jedes komplexe Problem
gibt es immer eine einfache Antwort,
die klar ist, einleuchtend und falsch.

H.L. Mencken
Benutzeravatar
remedias
Forenlegende
Forenlegende
 
Beiträge: 5074
Registriert: 04.2011
Wohnort: Am Ostseestrand
Geschlecht: weiblich

Re: Psychopharmakainduzierte Adipositas

Beitragvon auferstehung » 8. Sep 2013, 09:33

Die individuelle Reaktion weicht aber häufig doch von dieser Auflistung ab. Beispielsweise habe ich seinerzeit im Verlauf von 4 Monaten unter Mirtazapin nicht ein Gramm zugenommen (allerdings hatte es auch keine antidepressive Wirkung), und Duloxetin, was in diesem Artikel als gewichstneutral bezeichnet wird, hat mir schon zweimal einige überflüssige Kilos beschert.
Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, so ist es der Glaube an die eigene Kraft. (Marie von Ebner-Eschenbach)
Benutzeravatar
auferstehung
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 1325
Registriert: 07.2013
Geschlecht:

Re: Psychopharmakainduzierte Adipositas

Beitragvon remedias » 8. Sep 2013, 17:21

Ich kenne auch eine Frau, die von Abilify heftig zugenommen hat, was auch überall als gewichtsneutral beworben wird.
Aber dann gibt es wieder Hämmer, wo praktisch JEDER zunimmt, wie Zyprexa.

Kleiner Nachtrag: Die Produktion von Molindon wurde 2010 eingestellt. Habe nicht herausfinden können warum.

Wäre ja zu schön gewesen, ein Neuroleptikum, was Gewichtsabnahme macht UND den Prolaktinspiegel nicht erhöht......
Für jedes komplexe Problem
gibt es immer eine einfache Antwort,
die klar ist, einleuchtend und falsch.

H.L. Mencken
Benutzeravatar
remedias
Forenlegende
Forenlegende
 
Beiträge: 5074
Registriert: 04.2011
Wohnort: Am Ostseestrand
Geschlecht: weiblich

Re: Psychopharmakainduzierte Adipositas

Beitragvon SmallBlueThing » 14. Sep 2013, 13:25

Ich habe von Molindon noch nie gehört...
Topamax sagt man nach, dass es als NW Gewichtsabnahme hat, das ist ein Antiepileptikum und wird als Phasenprophylaxe verschrieben. Ich habe es mal genommen, gewirkt hat es nicht, und abgenommen habe ich auch nicht davon...
Frau Zittel: (...) ...jeder von uns war einmal in Steinhof
die sogenannten besseren Wiener
waren ja alle wenigstens einmal in Steinhof
und sei es nur auf eine ambulante Behandlung
sagte der Professor sehr oft. (Thomas Bernhard: Heldenplatz)
Benutzeravatar
SmallBlueThing
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 176
Registriert: 05.2013
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich

Molindon

Beitragvon SmallBlueThing » 14. Sep 2013, 13:29

Ich habe nachgelesen, in der ungarischen WP gibt es einen langen Artikel... hat sehr viele NW-en, u.a. auch Parkinson-ähnliche Zustände und Prolaktinerhöhung (Bildung von Muttermilch), weiters Depressionen oder euphorische Zustände. Für Bipolare ist es wohl nichts.
Frau Zittel: (...) ...jeder von uns war einmal in Steinhof
die sogenannten besseren Wiener
waren ja alle wenigstens einmal in Steinhof
und sei es nur auf eine ambulante Behandlung
sagte der Professor sehr oft. (Thomas Bernhard: Heldenplatz)
Benutzeravatar
SmallBlueThing
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 176
Registriert: 05.2013
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich

Re: Psychopharmakainduzierte Adipositas

Beitragvon remedias » 14. Sep 2013, 16:59

Hallo SmallBlueThing,

die von Dir beschriebenen Nebenwirkungen hat JEDES Neuroleptikum,
aber AUSSERDEM machen sie noch fett...
Sind aber wirklich nicht umbedingt was für Bipolare,
es sei denn , sie werden arg psychotisch in der Manie.....

das einzige Neuroleptikum, was auch ein Stimmungsstabilisator ist, ist wohl Seroquel.

liebe Grüße Remi
Für jedes komplexe Problem
gibt es immer eine einfache Antwort,
die klar ist, einleuchtend und falsch.

H.L. Mencken
Benutzeravatar
remedias
Forenlegende
Forenlegende
 
Beiträge: 5074
Registriert: 04.2011
Wohnort: Am Ostseestrand
Geschlecht: weiblich

Nächste