Rubensfigur akzeptieren

Diäten, Rezepte... (sichtbar)

Moderator: Fraule

Re: Rubensfigur akzeptieren

Beitragvon Remi » 16. Mai 2017, 14:12

Schöner Bericht-

aber diese Marie hätte ich auf der Straße nie als "übergewichtig" bezeichnet, sondern als "normal". Irgendwie wissen wir gar nicht, dass weibliche Körper ganz verschieden aussehen können und sie ist ja groß (1.78cm), großbusig und breithüftig .

Dick - also wirklich dick, das ist echt anders.


Wenn ich an Bilder meiner Urgroßmutter denke - , als Elfe hätte sie garnicht richtig anpacken können auf dem Land , sie war stattlich. :dfbgirliezwinkern:

liebe Grüße Remi
Benutzeravatar
Remi
Gehobenes Mitglied
Gehobenes Mitglied
 
Beiträge: 664
Registriert: 10.2015
Geschlecht:

Re: Rubensfigur akzeptieren

Beitragvon auferstehung » 16. Mai 2017, 16:51

Dieser Mager-Pseudo-Gesundheitswahn ist ja auch schrecklich. Zumal in unseren Jahren total dünne Frauen meist sehr faltig sind und schon von daher viel älter wirken.
Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, so ist es der Glaube an die eigene Kraft. (Marie von Ebner-Eschenbach)
Benutzeravatar
auferstehung
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 1343
Registriert: 07.2013
Geschlecht:

Re: Rubensfigur akzeptieren

Beitragvon puma » 17. Mai 2017, 20:13

Das stimmt Auferstehung. Aber für die Morgen- und Abendtoilette trage ich trotzdem nicht mehr meine besonders scharfe neue Brille.

Ich war früher mal magersüchtig, jetzt wiege ich ca. 68 Kilo bei 1,74 m. Die Rettungsringe um die Hüfte sollte ich wohl mit Gymnastik zu Leibe rücken, bin aber zu faul dazu. Was solls - man wird eben alt und wohl dem, der alt werden kann.

Die Marie finde ich auch nicht zu dick, Remie, eher hübsch.
Benutzeravatar
puma
Forenprofi
Forenprofi
 
Beiträge: 4240
Registriert: 05.2011
Wohnort: Westfalen/Deutschland
Geschlecht: weiblich

Re: Rubensfigur akzeptieren

Beitragvon auferstehung » 18. Mai 2017, 10:43

puma hat geschrieben:Aber für die Morgen- und Abendtoilette trage ich trotzdem nicht mehr meine besonders scharfe neue Brille.


Ich sage mir auch jeden Tag vor dem Spiegel: "Ich kenne dich zwar nicht, aber wasche dich trotzdem." :boys_lol:
Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, so ist es der Glaube an die eigene Kraft. (Marie von Ebner-Eschenbach)
Benutzeravatar
auferstehung
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 1343
Registriert: 07.2013
Geschlecht:

Re: Rubensfigur akzeptieren

Beitragvon Remi » 18. Mai 2017, 13:07

Wirklich wahr: Als meine Oma ihre Graue-Star-OP hinter sich hatte, sagte sie ganz emphört: " Mensch, habe ich viele Falten! Wenn ich das gewußt hätte, hätte ich die OP sein lassen!"

Tja - der Graue Star und die Altersweitsichtigkeit - die Weichzeichner des Alters.... :s1:

puma hat geschrieben: jetzt wiege ich ca. 68 Kilo bei 1,74 m. Die Rettungsringe um die Hüfte sollte ich wohl mit Gymnastik zu Leibe rücken, bin aber zu faul dazu.


Wo sind denn da Rettungsringe? Mit diesem Gewicht bei deiner Größe war ich wirklich schlank.
:dfbgirliezwinkern:
Genau das meine ich: Du hast ein völlig gutes Gewicht für deine Größe - und findest dich trotzdem irgendwie zu dick - das ist Schlank-Terror!
liebe Grüße Remi
Benutzeravatar
Remi
Gehobenes Mitglied
Gehobenes Mitglied
 
Beiträge: 664
Registriert: 10.2015
Geschlecht:

Re: Rubensfigur akzeptieren

Beitragvon puma » 18. Mai 2017, 19:42

Danke für die Blumen, Remie.
An der Taille sitzt Speck, ich sollte vermutlich Hula-Hoop machen.
Benutzeravatar
puma
Forenprofi
Forenprofi
 
Beiträge: 4240
Registriert: 05.2011
Wohnort: Westfalen/Deutschland
Geschlecht: weiblich

Re: Rubensfigur akzeptieren

Beitragvon auferstehung » 19. Mai 2017, 12:06

puma hat geschrieben:ich sollte vermutlich Hula-Hoop machen.


Das habe ich nie gekonnt, auch nicht, als ich noch richtig schlank war ... :boys_0136:
Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, so ist es der Glaube an die eigene Kraft. (Marie von Ebner-Eschenbach)
Benutzeravatar
auferstehung
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 1343
Registriert: 07.2013
Geschlecht:

Re: Rubensfigur akzeptieren

Beitragvon Remi » 19. Mai 2017, 18:27

puma hat geschrieben:Danke für die Blumen, Remie.
An der Taille sitzt Speck, ich sollte vermutlich Hula-Hoop machen.


Du solltest orientalischen Tanz machen und bei den Shimmys den Hüftspeck richtig wackeln lasssen.

Bild

liebe Grüße Remi
Benutzeravatar
Remi
Gehobenes Mitglied
Gehobenes Mitglied
 
Beiträge: 664
Registriert: 10.2015
Geschlecht:

Re: Rubensfigur akzeptieren

Beitragvon Feuerchen » 19. Mai 2017, 23:54

Hallo Remi,

Was ist denn Shimmys ?

Orientalischer Tanz finde ich übrigens sehr ästhetisch und schön!

:1157:

Liebe Grüße
Feuerchen
Benutzeravatar
Feuerchen
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 1650
Registriert: 01.2012
Highscores: 15
Geschlecht: weiblich

Re: Rubensfigur akzeptieren

Beitragvon Fraule » 20. Mai 2017, 11:45

und de Puma trinkt ja auch gern ein Eierlikörchen.
Da muss se dann 3 fach hula- palu- oder so.... :peinlich: :1157:
youtu.be Video From : youtu.be
Das Feld der Philosophie lässt sich auf folgende Fragen bringen:
Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen?
Was ist der Mensch?

Immanuel Kant
Benutzeravatar
Fraule
Foren-Team
Foren-Team
 
Beiträge: 15224
Registriert: 03.2011
Highscores: 7
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

cron