Rubensfigur akzeptieren

Diäten, Rezepte... (sichtbar)

Moderator: Fraule

Rubensfigur akzeptieren

Beitragvon remedias » 10. Jun 2011, 21:08

Irgendwie merke ich hier im Forum, dass das Thema Diät sehr wichtig ist.
Mich würde interessieren, wer Diäten aufgegeben hat oder sie für sein Leben nicht mehr für
wichtig erachtet,
und zu seiner Rubensfigur steht. :leckmich:
Jagen wir nicht alle oft , und damit meine ich auch Ärzte und Gesundheitsberaterinnen, einem falschen Ideal hinterher?
Mir gibt es schon zu denken, dass eine Frau wie Marilyn Monroe heute in einer normalen Boutique nichts mehr zum Anziehen finden würde (habe ich aus einem anderen Forum)

Hier noch ein interessanter Artikel zum Thema:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Für jedes komplexe Problem
gibt es immer eine einfache Antwort,
die klar ist, einleuchtend und falsch.

H.L. Mencken
Benutzeravatar
remedias
Forenlegende
Forenlegende
 
Beiträge: 5074
Registriert: 04.2011
Wohnort: Am Ostseestrand
Geschlecht: weiblich

Re: Rubensfigur akzeptieren

Beitragvon Stefan » 10. Jun 2011, 21:17

Ich finde, eine Diät muß Nicht sein, denn Jeder soll so sein, wie er sich Wohlfühlt...DAS ist das Wichtigste...
Diese dürren Mädels mit Essstörungen haben es Echt Nicht Leicht, sie wiegen schon kaum mehr was...und fühlen sich immer noch zu dick... :shok:
Und Woher kommt das Alles...von den Medien und Modellagenturen...usw.

Im Ausland zB. da sind "dicke" Frauen viel Wert...und die Deutschen sollten sich davon mal ne Scheibe abschneiden.... :88n:
Benutzeravatar
Stefan
 
Highscores: 51

Re: Rubensfigur akzeptieren

Beitragvon Fraule » 10. Jun 2011, 21:31

Ich halte auch nichts von dem Magerwahn- man soll sich wohlfühlen in seinem Körper.
Das wirkt sich dann auch auf die Ausstrahlung aus. :midi27:
Das Feld der Philosophie lässt sich auf folgende Fragen bringen:
Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen?
Was ist der Mensch?

Immanuel Kant
Benutzeravatar
Fraule
Foren-Team
Foren-Team
 
Beiträge: 15224
Registriert: 03.2011
Highscores: 7
Geschlecht: weiblich

Re: Rubensfigur akzeptieren

Beitragvon DerBeobachter » 10. Jun 2011, 21:38

Kurzes Huhu

Habe letztens in einer TV-Reportage gesehen, dass Diäten sogar
der Gesundheit weit mehr schaden, als ein paar Knuddelpfunde.

Gute Nacht sag, DerBeobachter
Benutzeravatar
DerBeobachter
 
Highscores: 51

Re: Rubensfigur akzeptieren

Beitragvon ganesha » 10. Jun 2011, 21:46

nun ich hätte gern meine alte figur wieder.
ich wiege 20 kilo zuviel und halte strenge diät.
die diät muß ich halten weil ich sonst kilomäßig explodieren würde. ich habe eine schildrüsenunterfunktion. da wird man dick wenn man das essen nur anschaut.
heißt aber nicht das ich hungere. ich essen viel gemüße, hühnchen und halt alles was relativ fettarm ist aber satt macht. ich esse gar nichts süßes, kein alkohol, kein weißes brot u.s.w.

ich habe schon seit 14 jahren dieses problem. ich muß dazu sagen das ich schon eine super weibliche aber gute figur hatte. seit ich die allergien und andere sachen habe kann ich nicht mehr abnehmen. ich fühle mich mit weniger kilos wohler.
allerdings finde ich viele frauen sie als dick gelten oft sehr schön. z.b beth dito. sie hat halt austrahlung. ich glaube das es eigentlich nicht auf die pfunde ankommt, sonder wie man sich dabei fühlt. wenn man sich in seiner haut wohlfühlt wirkt man auch auf andere reizvoll.
Benutzeravatar
ganesha
 
Highscores: 51

Re: Rubensfigur akzeptieren

Beitragvon ganesha » 10. Jun 2011, 21:47

DerBeobachter hat geschrieben:Kurzes Huhu

Habe letztens in einer TV-Reportage gesehen, dass Diäten sogar
der Gesundheit weit mehr schaden, als ein paar Knuddelpfunde.

Gute Nacht sag, DerBeobachter

ein paar knuddelpfunde sind bestimmt in ordnung. :biggrinn:
Benutzeravatar
ganesha
 
Highscores: 51

Re: Rubensfigur akzeptieren

Beitragvon Fraule » 10. Jun 2011, 21:52

Absolut- und die Augen strahlen :midi27:
Das Feld der Philosophie lässt sich auf folgende Fragen bringen:
Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen?
Was ist der Mensch?

Immanuel Kant
Benutzeravatar
Fraule
Foren-Team
Foren-Team
 
Beiträge: 15224
Registriert: 03.2011
Highscores: 7
Geschlecht: weiblich

Re: Rubensfigur akzeptieren

Beitragvon remedias » 11. Jun 2011, 21:39

Stefan hat Recht mit den Männern im Ausland.
Aber sind das wirklich die Männer in Deutschland ?
Ich habe auch hier in Deutschland Männer erlebt, die Stielaugen gekriegt haben, wenn eine kurvenreiche Latina - die "Problemzonen" extra betont - an ihnen vorbeigeschritten ist.
Sind es wirklich die Männer, die dünne Frauen wollen?#
oder sind es eher Frauen, die andere Frauen kritisieren
oder die Tatsache, dass man einfach kaum mehr Klamotten bekommt
- eine XL ist oft nix für gestandene Frauen, da passt gerade meine Tochter rein -

liebe Grüße Remedias
Für jedes komplexe Problem
gibt es immer eine einfache Antwort,
die klar ist, einleuchtend und falsch.

H.L. Mencken
Benutzeravatar
remedias
Forenlegende
Forenlegende
 
Beiträge: 5074
Registriert: 04.2011
Wohnort: Am Ostseestrand
Geschlecht: weiblich

Re: Rubensfigur akzeptieren

Beitragvon Fraule » 11. Jun 2011, 21:43

es ist das verdammte Werbemobbing gegen die Vollweiber- Ich bin so gerne eins
Das Feld der Philosophie lässt sich auf folgende Fragen bringen:
Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen?
Was ist der Mensch?

Immanuel Kant
Benutzeravatar
Fraule
Foren-Team
Foren-Team
 
Beiträge: 15224
Registriert: 03.2011
Highscores: 7
Geschlecht: weiblich

Re: Rubensfigur akzeptieren

Beitragvon Andrea » 11. Jun 2011, 22:19

Fraule hat geschrieben:es ist das verdammte Werbemobbing gegen die Vollweiber- Ich bin so gerne eins

Rubensfigur ab 90 kg ellen, und da bist du weit von entfernt :dfbgirliezwinkern:
Ich weiß das viele deutsche Männer Rubensfigur beforzugen sich es aber nicht trauen es zu sagen wegen ihrer freunde. Schade eigentlich sie sollten mal umdenken.
Ich stehe zu meinen Rubensrundungen wäre auch gerne was schmaler gebe ich zu aber es ist ok :mauridia_21: :mauridia_21:
Benutzeravatar
Andrea
 
Highscores: 51

Nächste

cron