Gedicht aus 5 Wörtern und Begriffen

Forenspiele, Witze... (sichtbar)

Moderator: Fraule

Gedicht aus 5 Wörtern und Begriffen

Beitragvon ganesha » 13. Jul 2011, 11:24

5 begriffe, wörter werden vorgegeben - ihr, wir machen daraus ein gedicht oder eine geschichte.
reimen muß es sich nicht und auch nicht perfekt sein. der jenige der schreibt gibt auch die nächsten 5 wörter vor.
ich denke wir haben hier viele kreative menschen und ich freue mich auf eure beiträge.

angst
panik
katze
frieden
tatze

die angst geht bei mir um
die panik bringt mich scheinbar um

dan streichele ich meine katze
die stupst mich mit ihrer tatze

dann spüre ich den frieden
in mir sprießen

wenn ich nur wollen könnte
wie ich möchte

ich bin nicht sehr gut im dichten. :dfbgirliezwinkern: bitte zu verzeihen.
ich wollte nur zeigen wie es geht.

so die neuen wörter vorgaben

freiheit
katze
hund
garten
seele
Benutzeravatar
ganesha
 
Highscores: 50

Re: Gedicht aus 5 Wörtern und Begriffen

Beitragvon Achtsamkeit » 13. Jul 2011, 12:40

Die Freiheit, liebt die Katze. Sie beobachtet den Hund der an der Leine gehen muss.
Welche Seele sind wohl in Katze und HUnd wiedergeboren?


Tibet
Buddhismus
Dalai Lama
Meditation
Therapie
Benutzeravatar
Achtsamkeit
Foren-Team
Foren-Team
 
Beiträge: 2400
Registriert: 03.2011
Highscores: 11
Geschlecht:

Re: Gedicht aus 5 Wörtern und Begriffen

Beitragvon ganesha » 13. Jul 2011, 13:24

Wir leben in einer scheinwelt
sind ganz allein
alles was uns einfällt
ist

wo ist der sinn des sein

der dalai lama lebt in tibet
übt sich in meditation
und fragt sich nichts
denn er ist in ständigem gebet

er braucht keine therapie
kein wer und wie
der buddhismus ist innenschau
eindringlich und überall

sonne
kind
traum
katze
frei
Benutzeravatar
ganesha
 
Highscores: 50

Re: Gedicht aus 5 Wörtern und Begriffen

Beitragvon Achtsamkeit » 13. Jul 2011, 13:43

Die Sonne scheint,
das Kind in mir es weint.
Im Traum da kann es eine Katze sein,
ist auch allein aber grenzenlos frei.




Musik
Klarinette
Harfe
Himmel
Wolken
Benutzeravatar
Achtsamkeit
Foren-Team
Foren-Team
 
Beiträge: 2400
Registriert: 03.2011
Highscores: 11
Geschlecht:

mist!

Beitragvon ryan » 13. Jul 2011, 13:58

wow ganesha, das ist ein wirklich toller Thread!!! :midi27: :midi27: :midi27:
Edit.: Mist ich hab für mein Gedicht so lange gebraucht das schon viele neue antworten gekommen sind. :traurig2: naja ich poste es trotzdem. :omg1:

freiheit
katze
hund
garten
seele


Freiheit - Was ist sie bloß? Unendlich groß seid Raum und Zeit?
Ein Paradis tausender Worte , gleicht sie wie dem Orte,
an dem du dein sein mit last und schwerem herzensstein,
frei wie ein Vogel durchdringst und in gedanken dort über den wolken die ewigkeit verbringst.
Der garten zur Seele, an dem schon Tier wie hund und Katz seid eh und je verweilten und sich ein Leben teilten. Es ist unsre Erde! Sie! Die durch unser System qualvoll verbrennt! ist es das was sich Menschheit nennt? :aufgeben:
Benutzeravatar
ryan
 
Highscores: 50

Re: Gedicht aus 5 Wörtern und Begriffen

Beitragvon ganesha » 13. Jul 2011, 15:26

super macht ihr das! ganz klasse. :midi27:

ich habe mal trotzdem das letzte von letitbe kopiert damit jemand
was neues machen kann.

also die vorgabe von letitbe

Musik
Klarinette
Harfe
Himmel
Wolken

bitte damit weiter machen
Benutzeravatar
ganesha
 
Highscores: 50

Re: Gedicht aus 5 Wörtern und Begriffen

Beitragvon ryan » 13. Jul 2011, 17:31

Musik
Klarinette
Harfe
Himmel
Wolken

Musik, einer der schönsten dinge im Leben.
Ihrer kraft beflügelt, egal ob melanchonie oder euphorie.
Klarinette und Harfe gemeinsam oder einsam spielen sie Musik,
so schön wie des Himmels weiße wolken.

Meine vorgabe:

Zeit
schönheit
beflügelt
Geist
Welt
Benutzeravatar
ryan
 
Highscores: 50

Re: Gedicht aus 5 Wörtern und Begriffen

Beitragvon ganesha » 13. Jul 2011, 17:42

die zeit beflügelt den geist
die schönheit verwelkt
der geist bleibt
wie
die welt
die welt zeigt ihre schönheit
im geiste der zeit

das mädchen
geist
mensch
humor
weisheit
Benutzeravatar
ganesha
 
Highscores: 50

Re: Gedicht aus 5 Wörtern und Begriffen

Beitragvon Achtsamkeit » 15. Jul 2011, 11:29

Das Mädchen wollte nur schön sein,
dafür war ihr Geist recht klein.
Sie achtete stets auf modischen Trend,
fühlte sich wie Star und nicht wie `n normaler Mensch.
Die Freunde die nahmen es mit Humor,
vielleicht kommt bei ihr ja doch mal die Weisheit hervor.

Zeugnisse
Kinder
Spiel
Ferien
Langeweile
Benutzeravatar
Achtsamkeit
Foren-Team
Foren-Team
 
Beiträge: 2400
Registriert: 03.2011
Highscores: 11
Geschlecht:

Re: Gedicht aus 5 Wörtern und Begriffen

Beitragvon Fraule » 26. Jul 2011, 10:47

Zeugnisse für Kinder
machens vor den Ferien minder
Doch Spiel und Spaß
vertreiben Langeweile oder was? :aaaah: :aaaah:

Baum-Käse Wurzel, Wasser Geschmack
Das Feld der Philosophie lässt sich auf folgende Fragen bringen:
Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen?
Was ist der Mensch?

Immanuel Kant
Benutzeravatar
Fraule
Foren-Team
Foren-Team
 
Beiträge: 15517
Registriert: 03.2011
Highscores: 8
Geschlecht: weiblich

Nächste