Wieso nimmt man mit Psychopharmaka zu?

Diäten, Rezepte... (sichtbar)

Moderator: Fraule

Re: Wieso nimmt man mit Psychopharmaka zu?

Beitragvon remedias » 4. Jul 2013, 11:37

Leider geht der Trend aber auch dahin:

der link für die, die keinen RealPlayer installiert haben:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

ram Video Format : ram

a/trend-im-netz-wie-sich-frauen-in-puppen-verwandeln-2033655.html
Für jedes komplexe Problem
gibt es immer eine einfache Antwort,
die klar ist, einleuchtend und falsch.

H.L. Mencken
Benutzeravatar
remedias
Forenlegende
Forenlegende
 
Beiträge: 5071
Registriert: 04.2011
Wohnort: Am Ostseestrand
Geschlecht: weiblich

Re: Wieso nimmt man mit Psychopharmaka zu?

Beitragvon SmallBlueThing » 4. Jul 2013, 20:53

remedias hat geschrieben:Ich finde die Natur-Barbie total knuffig und hübsch.

liebe Grüße Remi


Ich auch! Ich finde sie sehr schön!
Frau Zittel: (...) ...jeder von uns war einmal in Steinhof
die sogenannten besseren Wiener
waren ja alle wenigstens einmal in Steinhof
und sei es nur auf eine ambulante Behandlung
sagte der Professor sehr oft. (Thomas Bernhard: Heldenplatz)
Benutzeravatar
SmallBlueThing
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 176
Registriert: 05.2013
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich

Re: Wieso nimmt man mit Psychopharmaka zu?

Beitragvon remedias » 15. Mai 2014, 15:50

Für die es genau wissen wollen.
Und für die, die bei ihren Ärzten keinen Glauben finden:
ausdrucken, mitnehmen, ihm auf den Tisch legen und die Praxis hocherhobenen Hauptes verlassen :dfbgirliezwinkern:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Für jedes komplexe Problem
gibt es immer eine einfache Antwort,
die klar ist, einleuchtend und falsch.

H.L. Mencken
Benutzeravatar
remedias
Forenlegende
Forenlegende
 
Beiträge: 5071
Registriert: 04.2011
Wohnort: Am Ostseestrand
Geschlecht: weiblich

Vorherige

cron