Gesunde Ernährung – alles relativ

Diäten, Rezepte... (sichtbar)

Moderator: Fraule

Gesunde Ernährung – alles relativ

Beitragvon Remi » 13. Jan 2018, 18:47

Aufwendige Studie belegt: Jeder reagiert anders auf Lebensmittel
Nicht jeder reagiert auf Eis mit einem sprunghaften Anstieg des Blutzuckerspiegels.
Nicht jeder reagiert auf Eis mit einem sprunghaften Anstieg des Blutzuckerspiegels.
© Shutterstock, Bild 114210160
Rehovot (Isreal) - Es soll ja durchaus gesund sein, sich ausgewogen zu ernähren, mit viel Obst und Gemüse, wenig Kohlenhydraten und nicht zu viel Fleisch. Doch ganz so einfach ist das alles wohl doch nicht. Gesund ist nicht gleich gesund, denn nicht für jeden Menschen gelten dieselben Ratschläge. Was dem einen gut tut, ist für den anderen womöglich ungünstig.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

liebe Grüße Remi
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fallen kann, der darf nur auf dem Bauch kriechen. Heinz Riesenhuber (Dt. Politiker, * 1935).
Benutzeravatar
Remi
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 1012
Registriert: 10.2015
Geschlecht:

Re: Gesunde Ernährung – alles relativ

Beitragvon Maiken » 13. Jan 2018, 19:12

Eigentlich nichts neues. Ernährung ist auch abhängig vom Alter, Geschlecht, Ausgangsgewicht und Grunderkrankungen, Umweltbedingungen usw. zu sehen.
Benutzeravatar
Maiken
Foren-Team
Foren-Team
 
Beiträge: 3757
Registriert: 04.2011
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich

Re: Gesunde Ernährung – alles relativ

Beitragvon Feuerchen » 13. Jan 2018, 19:16

Den Artikel finde ich sehr interessant.

Das bestätigt auch meinen Verdacht....

Danke Remi für`s teilen :breig:

Liebe Grüße
Feuerchen
Benutzeravatar
Feuerchen
Forenprofi
Forenprofi
 
Beiträge: 2030
Registriert: 01.2012
Highscores: 15
Geschlecht: weiblich

Re: Gesunde Ernährung – alles relativ

Beitragvon Fraule » 13. Jan 2018, 20:08

Deshalb wird bei Methabolic Blut abgenommen
anhand dessen wird die Ernährung aufgestellt.

Ein Mensch verstoffwechselt z.B Sushi- der andere nicht.

jeder ist da anderst

aber ich finds spannend :dfbgirliezwinkern:
Das Feld der Philosophie lässt sich auf folgende Fragen bringen:
Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen?
Was ist der Mensch?

Immanuel Kant
Benutzeravatar
Fraule
Foren-Team
Foren-Team
 
Beiträge: 15767
Registriert: 03.2011
Highscores: 9
Geschlecht: weiblich

Re: Gesunde Ernährung – alles relativ

Beitragvon Remi » 14. Jan 2018, 20:27

Maiken hat geschrieben:Eigentlich nichts neues. Ernährung ist auch abhängig vom Alter, Geschlecht, Ausgangsgewicht und Grunderkrankungen, Umweltbedingungen usw. zu sehen.


Das Neue war für mich, dass Leute beispielsweise auf Tomaten - und die werden ja jedem empfohlen, da niederkalorisch, vitaminreich, vielseitig und krebsvorbeugend - so unterschiedlich reagieren können, selbst wenn sie das gleiche Alter, Gewicht etc. haben.

Gruß Remi
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fallen kann, der darf nur auf dem Bauch kriechen. Heinz Riesenhuber (Dt. Politiker, * 1935).
Benutzeravatar
Remi
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 1012
Registriert: 10.2015
Geschlecht:

Re: Gesunde Ernährung – alles relativ

Beitragvon Fraule » 14. Jan 2018, 22:07

In Methabolic-
So bei allen nach Blutuntersuchung
Tomaten wenn überhaupt nur ne Kleine
Für andere komplett verboten
interessant
Das Feld der Philosophie lässt sich auf folgende Fragen bringen:
Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen?
Was ist der Mensch?

Immanuel Kant
Benutzeravatar
Fraule
Foren-Team
Foren-Team
 
Beiträge: 15767
Registriert: 03.2011
Highscores: 9
Geschlecht: weiblich