Familienzuwachs ;)

Haustiere, Tiere allgemein, Tierschutz... (sichtbar)

Moderator: Fraule

Re: Familienzuwachs ;)

Beitragvon Fraule » 21. Sep 2011, 16:31

Schön erzählte und sensible Geschichte Letitbe- Du weißt, dass ich deine Geschichten unheimlich mag. :dfbgirliezwinkern: :dfbgirliezwinkern:
Das Feld der Philosophie lässt sich auf folgende Fragen bringen:
Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen?
Was ist der Mensch?

Immanuel Kant
Benutzeravatar
Fraule
Foren-Team
Foren-Team
 
Beiträge: 15279
Registriert: 03.2011
Highscores: 7
Geschlecht: weiblich

Re: Familienzuwachs ;)

Beitragvon Achtsamkeit » 21. Sep 2011, 17:12

Danke!
Benutzeravatar
Achtsamkeit
Foren-Team
Foren-Team
 
Beiträge: 2401
Registriert: 03.2011
Highscores: 11
Geschlecht:

Re: Familienzuwachs ;)

Beitragvon BarbaraFatal » 22. Sep 2011, 09:29

@Letitbe: Schöne Geschichte. Ja, leider holen sich zuviele Menschen ein Tier, ohne sich vorher bewusst zu machen, was dieses Tier eigentlich braucht, damit es ihm gut geht (ich meine damit nicht nur Futter und Wasser).

Randschja ist die Hündin meiner besseren Hälfte, sie hat sie als Welpe von einer Züchterin aus Holland geholt. Ein Herdenschutzhund ist nicht wirklich einfach, aber seit wir in einem Haus mit umzäunten Garten wohnen, hat sie etwas, auf das sie aufpassen kann. Sie ist ein "Energiesparhund", liegt den ganzen Tag scheinbar antriebslos irgendwo herum, aber wehe, sie hört ein verdächtiges Geräusch, dann ist sie schneller auf den Beinen, als man gucken kann. Sie liebt es, auf den Reitwegen im Wald herum zu toben, dreht gerne ihre eigenen Kreise und findet Hundeschule doof.
Sammy ist aus dem Tierheim, er wurde gefunden, sein Frauchen wollte ihn angeblich abholen, tauchte aber nie auf. Er ist ein sehr freundlicher Hund, begrüßt alles und jeden mit großer Freude, adoptiert sofort jedes neue Tier, egal ob Hund oder Katze, das zu uns kommt. Allerdings sieht er Feldhasen und Rehe als Scheuchobjekte an, lässt sich aber mit einem Stöckchen begeistert wieder ablenken. Nur wenn er auf dem Feld einen Stein findet, setzt alles aus, den muss er unbedingt ausgraben und mitschleppen.
Bruno haben wir von einem Züchter, aus einem Wurf von 9 wunderschönen Doggenbabys, 3 Grautiger (so wie er) und 6 Harlekin (weiß mit schwarzen Flecken). Er ist total verschmust, küsst gerne, findet seinen Kumpel Sammy Klasse. Er darf aber nicht länger als eine halbe Stunde laufen, da seine Gelenke noch wachsen und sonst eventuell Verletzungen bilden könnten.
Jeder der drei ist ein toller Hund, hat seinen eigenen Charakter und seine Bedürfnisse. Natürlich ist es nicht immer einfach, darauf zu achten, dass jeder genug Bewegung, Spass und eine Aufgabe im Rudel hat. Aber es macht Spass. Die Bewegung tut auch mir gut, das Arbeiten mit ihnen in der Hundeschule entspannt und macht den Kopf frei. Unsere Kids sind auch selten begeistert, wenn wir sie "mal" bitten, mit einem der drei raus zu gehen, aber nachdem wir einmal die Toilette abgeschlossen haben, haben sie kapiert, dass nicht immer nur die eigenen Bedürfnisse wichtig sind ;)
Benutzeravatar
BarbaraFatal
Newcomer
Newcomer
 
Beiträge: 51
Registriert: 04.2011
Wohnort: Rhein-Neckar-Dreieck
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich

Vorherige