Wo habt ihr eure Lieblinge her?

Haustiere, Tiere allgemein, Tierschutz... (sichtbar)

Moderator: Fraule

Wo habt ihr eure Lieblinge her?

Beitragvon Wauzi » 29. Nov 2012, 18:28

Wo habt ihr eure Lieblinge her?
Unsere Zuckerschnute ist aus einem spanischen Tierheim.
Bild
Mit einem lieben Gruß
Wauzi

Weine nicht, weil es vorbei ist,
sondern lache,
weil es so schön war.
(Gabriel García Márquez)
Benutzeravatar
Wauzi
Gehobenes Mitglied
Gehobenes Mitglied
 
Beiträge: 565
Registriert: 11.2012
Wohnort: BW
Geschlecht: weiblich

Re: Wo habt ihr eure Lieblinge her?

Beitragvon Lady » 29. Nov 2012, 21:00

Meine habe ich ebenfalls aus einen Tierheim. Ich bereue es keine Sekunde und würde jederzeit wieder ein Hund aus den Tierheim nehmen oder auch vom auslandsschutz...

Zum Beispiel: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

die machen eine tolle Arbeit. :0337rainbow:
Benutzeravatar
Lady
Forenprofi
Forenprofi
 
Beiträge: 2053
Registriert: 07.2011
Highscores: 3
Geschlecht:

Re: Wo habt ihr eure Lieblinge her?

Beitragvon remedias » 30. Nov 2012, 18:20

mein Kater war ein Findelkätzchen von der Straße.
Für jedes komplexe Problem
gibt es immer eine einfache Antwort,
die klar ist, einleuchtend und falsch.

H.L. Mencken
Benutzeravatar
remedias
Forenlegende
Forenlegende
 
Beiträge: 5074
Registriert: 04.2011
Wohnort: Am Ostseestrand
Geschlecht: weiblich

Re: Wo habt ihr eure Lieblinge her?

Beitragvon Wauzi » 30. Nov 2012, 19:36

Nachdem mein letzter Hund 2007 verstorben war, habe ich hier im Tierheim Ehrenamtlich geholfen um über den Verlust hinwegzukommen.Eine kleine Yorkyhündin wurde dann auch mein Pflegehund, die ich zur Arbeit mitnahm und Mittags wieder nach Hause nahm. Dann habe ich eine nette Familie für sie gefunden, dort blieb sie bis zu ihrem Tod. In so viele Hunde und Katzenaugen konnte ich blicken , sah ihre Not und ihre Zuneigung. Aber mein Herz war noch nicht frei für eine neue Liebe.
Ja und dann schlug der Blitz bei mir ein als ich Milkas Bild in einem spanischen Tierheim sah.
In einem Tierforum fieberte man bis zur Ankunft in unser Zuhause mit.Die Freude war riesig, das alles so wunderbar geklappt hatte.Milka wird unser letzter Hund sein, das war uns von Anfang an klar und wir hoffen auf noch viele schöne Jahre.
Wären wir noch Jünger,hätten wir bestimmt noch einen zweit Hund und dann auch wieder aus einem Tierheim, egal ob Deutschland oder Ausland.
Mit einem lieben Gruß
Wauzi

Weine nicht, weil es vorbei ist,
sondern lache,
weil es so schön war.
(Gabriel García Márquez)
Benutzeravatar
Wauzi
Gehobenes Mitglied
Gehobenes Mitglied
 
Beiträge: 565
Registriert: 11.2012
Wohnort: BW
Geschlecht: weiblich

Re: Wo habt ihr eure Lieblinge her?

Beitragvon seelera » 7. Dez 2012, 19:17

Ich warte immer mit der Sicherheit, dass ein Tier zu mir finden wird.
Klappt ganz prima.
Irgendeins findet mich immer .
Im Moment haben wir einen menschen- und hundefeindlichen Kater ,der wochenlang im Keller eingesperrt war, der ursprünglich die ganze Welt verprügeln wollte.
Ich hab immer *ironischbin* "gebrauchte C-Ware", Kellerkinder und geprügelte Tiere - harte Fälle, die irgendein .......................... versaut und fertiggemacht hat.
Ich freu mich dann sehr , wie sich das Tier bei uns entwickeln kann, weil es merkt,dass ich zwar streng und konsequent bin, dass es aber hier nichts arges zu befürchten hat :midi27: Es wird keiner mehr geprügelt und morgens weckt mich oft eine samtweiche Katzentatze auf meiner Nase - wenn der wüsste, dass wir über kurz oder lang auch wieder einen Hund haben werden :boys_lol:
Benutzeravatar
seelera
 
Highscores: 51