Nelly

Haustiere, Tiere allgemein, Tierschutz... (sichtbar)

Moderator: Fraule

Re: Nelly

Beitragvon Angel78 » 21. Nov 2011, 00:26

Tammy hat geschrieben:die die Ahnung haben brauchen auch keine Hundeschule,wir gehören zu dieser Kategorie. :dfbgirliezwinkern:


na dann.... :0337rainbow:
Benutzeravatar
Angel78
 
Highscores: 51

Re: Nelly

Beitragvon puma » 21. Nov 2011, 22:56

Hallo zusammen,
danke für die Tipps, ich kann sie brauchen. Bisher habe ich noch keine gute Internetseite über Welpenerziehung gefunden. Ich hole mir ein Buch über Erziehung und Pflege von Yorkshire-Hunden.
Nelly war heute morgen bester Laune und rannte und rutschte umher und begrüßte uns und den neuen Tag. Sobald es länger hell ist, wird sie aktiv. Ich habe ihr heute 3 bunte kleine Softbälle mitgebracht und sie hat mit meinem Mann so eine Art Fußball gespielt. Sie hat mit Nase und Tatzen gespielt und mein Mann auf Socken. Dann wollte Nelli auch gleich die Socken von ihm mit den Zähnen abziehen. Schuhe sind interessant, sie hat ihren Kopf in meine Pantoffel-Schlappen gesteckt und wollte damit losgehen. Nelly nimmt auch die leere Papprolle des Küchenpapiers zum Rollen und benagen. Ich hoffte, sie würde ihr Geschäft auf Zeitungspapier erledigen, aber das konnte man doch so herrlich zerfetzen.
Nelly ist ziemlich geräuschempfindlich, wenn ich nieße oder so, vom Gebläse der Laubfeger draußen zuckt sie zusammen. Nelly friert leicht, darum habe ich ihr eine Jacke gekauft zum Überlegen, da muss sie allerdings noch reinwachsen.

Sie läuft auf Menschen zu und hat keine Angst vor ihnen. Nur der Fahrradhelm der Tochter unserer Nachbarn störte sie.
Die Sporttasche, in die alle ihre Geschwister und auch die Eltern gesprungen sind, beschnuppert sie immer.
Teppichfransen sind toll zum benagen, überhaupt nagen ihre kleinen spitzen Zähne an der Baumwolldecke in ihrem Körbchen. Aber das macht nichts.

Sie hat Knochen für Welpen und nagt da auch dran rum, sie sind aber nicht so interessant. Dann hat sie noch eine bunte Kordel.

Der Besitzer von Nelli hat gesagt: "Es wird Zeit, dass die Welpen raus kommen, sie fressen mir noch die ganze Bude auf." Allerdings war der Besitzer unglücklich, als ich Nelly abholte. Er hätte die Welpen wohl doch am liebsten behalten, aber 6 Hunde waren ihm dann doch zuviel.
Aber die Besitzer können Nelly gerne besuchen.
Es ist doch seltsam welche Entwicklung Welpen allein in 2 Tagen machen.

Liebe Grüße
Puma
Benutzeravatar
puma
Forenprofi
Forenprofi
 
Beiträge: 4250
Registriert: 05.2011
Wohnort: Westfalen/Deutschland
Geschlecht: weiblich

Re: Nelly

Beitragvon Achtsamkeit » 22. Nov 2011, 14:53

Hallo Puma,
Glückwunsch zu deinem Hund!!!
Wie alt ist dein Welpe und ist es dein erster Hund?
Wenn du nicht in die Welpenschule willst, dann solltest du aber in die Welpenspielstunde gehen.
Dort machen die Hunde wie hier schon geschrieben sehr wichtige soziale Erfahrungen.
Ich habe inzwischen den vierten Hund und jeder war bisher anders! Auch wenn ich behaupte in der Hundeerziehung erfahren zu sein, so lerne ich immer gerne wieder dazu.
Um den Hund stubenrein zu bekommen hilft am besten zu Beginn auch in der Nacht mit ihm raus zu gehen! So lernt er am schnellsten wo er sein Geschäft zu machen hat.
LG Letitbe
Benutzeravatar
Achtsamkeit
Foren-Team
Foren-Team
 
Beiträge: 2401
Registriert: 03.2011
Highscores: 11
Geschlecht:

Re: Nelly

Beitragvon Fraule » 22. Nov 2011, 16:07

Ich freu mich einfach für Euch :midi27: :midi27: :midi27:
Das Feld der Philosophie lässt sich auf folgende Fragen bringen:
Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen?
Was ist der Mensch?

Immanuel Kant
Benutzeravatar
Fraule
Foren-Team
Foren-Team
 
Beiträge: 15270
Registriert: 03.2011
Highscores: 7
Geschlecht: weiblich

Re: Nelly

Beitragvon remedias » 22. Nov 2011, 18:40

Hallo, Puma,
ich wünsche euch auch viel Spaß mit der kleinen Nelly;
hatte den thread etwas überlesen, weil ich selber so unglücklich bin.

Aber so eine kleine Maus ist voll süß.

liebe Grüße Remedias
Für jedes komplexe Problem
gibt es immer eine einfache Antwort,
die klar ist, einleuchtend und falsch.

H.L. Mencken
Benutzeravatar
remedias
Forenlegende
Forenlegende
 
Beiträge: 5074
Registriert: 04.2011
Wohnort: Am Ostseestrand
Geschlecht: weiblich

Re: Nelly

Beitragvon Fraule » 23. Nov 2011, 09:43

Bild

(mit Erlaubnis gepostet)
Das ist Nelly :mauridia_21: :mauridia_21: :midi27:
Das Feld der Philosophie lässt sich auf folgende Fragen bringen:
Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen?
Was ist der Mensch?

Immanuel Kant
Benutzeravatar
Fraule
Foren-Team
Foren-Team
 
Beiträge: 15270
Registriert: 03.2011
Highscores: 7
Geschlecht: weiblich

Re: Nelly

Beitragvon remedias » 23. Nov 2011, 10:57

Ach nee, ist die süß :0337rainbow:
liebe Grüße Remedias
Für jedes komplexe Problem
gibt es immer eine einfache Antwort,
die klar ist, einleuchtend und falsch.

H.L. Mencken
Benutzeravatar
remedias
Forenlegende
Forenlegende
 
Beiträge: 5074
Registriert: 04.2011
Wohnort: Am Ostseestrand
Geschlecht: weiblich

Re: Nelly

Beitragvon Lady » 23. Nov 2011, 19:26

da kann ich meinen vorpostern nur recht geben.... eine süße Maus :dogwalk1:
Benutzeravatar
Lady
Forenprofi
Forenprofi
 
Beiträge: 2053
Registriert: 07.2011
Highscores: 3
Geschlecht:

Re: Nelly

Beitragvon puma » 23. Nov 2011, 22:42

Hi Fraule,
danke für das Reinstellen des Photos.
Hallo zusammen,
der Hund ist noch zu jung für eine Hundeschule und wir haben auch kein Auto. Nelly kennt das Busfahren noch nicht, vor lauten Straßengeräuschen erschrickt sie. Ich trage sie wohl am Körper in den nächsten Park und lasse sie da etwas mit Halsband laufen. Aber das muss ja alles Schritt für Schritt gehen.
Nelly ist ganz schön anstrengend und oft außer Rand und Band, aber vielleicht wird sie die ultimative Tabletten-Reduzier-Motivation, weil sie uns soviel Freude gibt. Morgens ist sie putzmunter, wenn mein Mann um 6 Uhr auf Toilette geht. Ich bin ein Morgenmuffel und so bekommt sie mein Mann gegenüber.
Sie ist begeistert von ihrer Quitschemaus und kugelt mit ihr über den Teppich oder rollt sie weg und tobt hinterher. Problematisch wird trotz Kauknochen, Kaukordel und Plüschtiere das Annagen von ehemals teuren Teppichen. Sie nimmt alles als Spielzeug und holt es weg, um es dann in ihrem Körbchen zu sammeln.
Wenn sie sich im großen Bodenspiegel sieht, dann kratzt sie mit den Pfoten dagegen und versucht mit dem Kopf in den Spiegel zu gehen.
Ich habe zwei Bücher über Welpenerziehung von meiner ehem. Arbeitskollegin heute abgeholt. Die waren ganz traurig, weil ich Nelly nicht mitgebracht habe, aber der Hund hat Eindrücke genug zu verarbeiten.
Ich gehe am TAg alle 2 Stunden mit ihr in den Vorgarten, heute abend war es allerdings kalt, nass und nebelig. Da hatte Nelly keine Lust. Sie spielt wohl mit raschelnden Herbstblättern und schnüffelt unter dem Strauch herum. Leider interessiert sie sich auch für die Köttel der Kaninchen. Im Moment ramponiert sie gerade das Plüschkissen für Hunde aus der Woolworth, aber das hat nur 7 Euro gekostet. Wenn ich nicht da bin, sucht sie mich, jetzt ist sie bei mir im Zimmer und will zu meinem Mann.
Alles Liebe
Puma
Benutzeravatar
puma
Forenprofi
Forenprofi
 
Beiträge: 4250
Registriert: 05.2011
Wohnort: Westfalen/Deutschland
Geschlecht: weiblich

Re: Nelly

Beitragvon puma » 29. Nov 2011, 00:05

Hi,
Nelly wird immer mehr zum Minni-Rambo, sie rennt durch das ganze
Wohnzimmer und kann sehr lange hinterm Ball, hinter einer Küchenrolle
oder sonstigem Quitschtieren hinterherjagen. Den Ball schießt sie
immer zu mir zurück, da ist sie großzügiger als der Hund meiner Freundin Sabine. Manchmal kommt Nelly, wenn ich sie rufe. Nicht immer, aber immer öfter. Ab und zu
pinkelt sie auf die Wiese, aber heute nur 2 x. Sonst kann auch der
Perser dran glauben.
Nelly beißt in den Rand des weißen Teppichs und der kleine Teppich bei
Hardy wird auch angebissen und weggezerrt.
Sie fiept oft und leider bellt und knurrt sie auch ab und zu, ich
hoffe, die unten beschwert sich nicht. Nelly kann natürlich nicht so
laut bellen wie große Hunde.
Heute habe ich einen Plüschhund von Netto gekauft, der mit den Ohren
wackelt und ein englisches Weihnachtslied singt. Da ist Nelly
ausgeflippt.
Dann habe ich noch Schurwollpantoffel, damit kann man über den
Holzboden rutschen und Nelly verbeißt sich ab und zu darin.
Meine Socken kann sie auch schon fast ausziehen.

www.youtube.com Video From : www.youtube.com
Benutzeravatar
puma
Forenprofi
Forenprofi
 
Beiträge: 4250
Registriert: 05.2011
Wohnort: Westfalen/Deutschland
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste