- trailer -

(sichtbar)

Moderator: Fraule

- trailer -

Beitragvon morten » 22. Feb 2012, 03:29

anregungen und kritiken zu filmen die euch in letzter zeit bewegt haben, sie sollten schon noch ein wenig zeitnah sein, und nicht zu sehr ins genre "hollywood-like" und "popcorn-kino" abdriften. auch wäre ein kommentar des posters klasse, um eigene eindrücke und empfinden wiederzuspiegeln.

fang ich einfach mal an; zur story
der unter dem tourett-syndrom leidende vincent, verliert nach dem tod der mutter jeglichen halt. sein politpromineter vater weist ihn in eine klinik für psychisch gestörte ein. dort soll seine krankheit behandelt werden - doch es kommt anders, er flieht mit seinem zwangsneurotischen zimmernachbarn alex und der magersüchtigen marie im auto der anstaltsleiterin nach italien. in italien will er endlich das meer sehen, welches er unwiderruflich mit dem letzten wunsch seiner mutter verbindet. doch ihre verfolger, vincent`s vater und die anstaltsleiterin geben sich ein rennen. quasi ein roadtrip der ganz anderen art.

mich hat es bewegt, dass man die krankheit tourette mal nicht verblödet darstellt, ihr raum zum drama wie auch zur komödie lässt. ansich ist die story anlass mal zu erfahren, welche problem menschen mit ihrer andersartigkeit haben, und diese von der gesellschaft verspottet, belächt und abgelehnt werden. ein ingesamt unterhaltsamer film, dem einige spannung und gar abwechslung in den beziehungsgeflechten der einzelen person durchaus gutgetan hätten, so fehlt ihm leider das prädikat "besonders wertvoll". doch ich werde ihn mir immer wieder einmal anschauen. vincent darsteller florian david fitz ist eine grosse bereicherung des deutschen films. also alles in allem ein unterhaltsames drama, das zwischen lockerem witz und passender ernsthaftigkeit variiert. danke für´s lesen!


www.youtube.com Video From : www.youtube.com
Benutzeravatar
morten
 
Highscores: 51

Re: - trailer -

Beitragvon Fraule » 23. Feb 2012, 00:50

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Mich hat der Film immer sehr begeistert- und da wird auch mal klar, dass "irr" nicht gleich abwertend ist.
Und dass man viel bewegen kann.
Das Feld der Philosophie lässt sich auf folgende Fragen bringen:
Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen?
Was ist der Mensch?

Immanuel Kant
Benutzeravatar
Fraule
Foren-Team
Foren-Team
 
Beiträge: 15180
Registriert: 03.2011
Highscores: 7
Geschlecht: weiblich

Re: - trailer -

Beitragvon remedias » 23. Feb 2012, 14:55

Ich habe den Film noch nie gesehen :omg1:
Für jedes komplexe Problem
gibt es immer eine einfache Antwort,
die klar ist, einleuchtend und falsch.

H.L. Mencken
Benutzeravatar
remedias
Forenlegende
Forenlegende
 
Beiträge: 5074
Registriert: 04.2011
Wohnort: Am Ostseestrand
Geschlecht: weiblich

Re: - trailer -

Beitragvon Fraule » 23. Feb 2012, 15:11

Oh Remedias- das ist ein großer Fehler :dfbgirliezwinkern: :dfbgirliezwinkern: :dfbgirliezwinkern:

Wenn mal Zeit hast- es lohnt sich sooooo.
Das Feld der Philosophie lässt sich auf folgende Fragen bringen:
Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen?
Was ist der Mensch?

Immanuel Kant
Benutzeravatar
Fraule
Foren-Team
Foren-Team
 
Beiträge: 15180
Registriert: 03.2011
Highscores: 7
Geschlecht: weiblich

Re: - trailer -

Beitragvon Coony » 1. Mär 2012, 16:34

Benutzeravatar
Coony
 
Highscores: 51

Re: - trailer -

Beitragvon Fraule » 3. Mai 2012, 11:11

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Der muss ziemlich gut sein.
Das Feld der Philosophie lässt sich auf folgende Fragen bringen:
Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen?
Was ist der Mensch?

Immanuel Kant
Benutzeravatar
Fraule
Foren-Team
Foren-Team
 
Beiträge: 15180
Registriert: 03.2011
Highscores: 7
Geschlecht: weiblich

Re: - trailer -

Beitragvon puma » 3. Mai 2012, 22:49

www.youtube.com Video From : www.youtube.com
Benutzeravatar
puma
Forenprofi
Forenprofi
 
Beiträge: 4224
Registriert: 05.2011
Wohnort: Westfalen/Deutschland
Geschlecht: weiblich

Re: - trailer -

Beitragvon puma » 5. Mai 2012, 13:30

Hi Gina,
bei dem ersten Trailer (von Fraule) wird ein stark behinderter Mann gepflegt. Der Film läuft zur Zeit im Kino, er soll auf Tatsachen beruhen.

Mein Science Fiction Trailer ist nicht jedermanns Sache. Da wird mal wieder die Menschheit angegriffen , viel Bumm Bumm. Die bösen Außerirdischen wollen die Erde besitzen.

Alles Liebe
Puma
Benutzeravatar
puma
Forenprofi
Forenprofi
 
Beiträge: 4224
Registriert: 05.2011
Wohnort: Westfalen/Deutschland
Geschlecht: weiblich

Re: - trailer -

Beitragvon Fraule » 5. Mai 2012, 14:56

Jaaaa Science-Fiction ist auch für mich :kozy: :kozy: :kozy:
Das Feld der Philosophie lässt sich auf folgende Fragen bringen:
Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen?
Was ist der Mensch?

Immanuel Kant
Benutzeravatar
Fraule
Foren-Team
Foren-Team
 
Beiträge: 15180
Registriert: 03.2011
Highscores: 7
Geschlecht: weiblich

Re: - trailer -

Beitragvon puma » 5. Mai 2012, 22:41

Geschmäcker der Publikümer sind verschieden :_)
Benutzeravatar
puma
Forenprofi
Forenprofi
 
Beiträge: 4224
Registriert: 05.2011
Wohnort: Westfalen/Deutschland
Geschlecht: weiblich

Nächste