Seite 3 von 3

Re: Eine Logikgeschichte über Geld - bitte um Erklärung....

BeitragVerfasst: 8. Nov 2014, 18:28
von remedias
auferstehung hat geschrieben:
remedias hat geschrieben:
auferstehung hat geschrieben: Energieerhaltungssatz

???



Die Summe aller Energien (in diesem Fall sind das die 100 Euro) bleibt in einem geschlossenen System immer konstant, egal, wie oft man sie umwandelt (in diesem Fall das Geld weitergibt). :dfbgirliezwinkern:


Danke - cool.... :s1:
das ist Physik, oder?

überlege gerade, ob ich die Sparkasse und mich als geschlossenes System definieren kann.....

liebe Grüße Remi

Re: Eine Logikgeschichte über Geld - bitte um Erklärung....

BeitragVerfasst: 9. Nov 2014, 11:42
von auferstehung
Ja, das ist ganz verschüttetes Wissen aus meinem Physikunterricht. :breig:

Reichst Du Dir mit Deiner Sparkasse auch pausenlos die Euronen hin und her? :boys_lol:

Re: Eine Logikgeschichte über Geld - bitte um Erklärung....

BeitragVerfasst: 9. Nov 2014, 18:16
von remedias
auferstehung hat geschrieben:Reichst Du Dir mit Deiner Sparkasse auch pausenlos die Euronen hin und her? :boys_lol:


YEP :breig:
mal sind sie auf meinem, mal auf deren Konto ...
das nennt man dann Dispo.

Re: Eine Logikgeschichte über Geld - bitte um Erklärung....

BeitragVerfasst: 10. Nov 2014, 15:26
von auferstehung
Aber wenn man die Dispozinsen berücksichtigt, ist es kein geschlossenes System mehr ... :peinlich: